Das Ya­ron Her­man Trio im Bo­ta­ni­schen Gar­ten

Schwabmuenchner Allgemeine - - Feuilleton Regional -

Der In­ter­na­tio­na­le Jazzsommer in Augs­burg neigt sich lang­sam sei­nem En­de ent­ge­gen. Das letz­te gro­ße Kon­zert im Bo­ta­ni­schen Gar­ten gibt am Mitt­woch, 9. Au­gust, um 20 Uhr das Ya­ron Her­man Trio. Ya­ron Her­man ist für sei­ne Vir­tuo­si­tät und sein Cha­ris­ma be­kannt. Der Jazz­pia­nist pflegt ei­ne Mi­schung aus Re­al-Ti­meKom­po­si­ti­on und Im­pro­vi­sa­ti­on. Her­aus kommt ei­ne Mi­schung aus Jazz, Klas­sik, Post-Rock und Elec­tro. Er hat Stü­cke ge­schrie­ben, die Ohr­wurm-Qua­li­tät ha­ben. Aber wenn Ya­ron Her­man die­se Stück live spielt, möch­te er sich und sein Pu­bli­kum da­mit über­ra­schen. „Wenn man weiß, was kommt, dann ist es nicht mehr Jazz“, sagt Her­man. In Augs­burg tritt er ge­mein­sam mit Bas­ti­en Bur­ger (Bass) und Ziv Ra­vitz (Schlag­zeug) auf. Bei schlechtem Wet­ter fin­det das Kon­zert im Glas­haus des Bo­ta­ni­schen Gar­tens in Augs­burg statt.

Ya­ron Her­man

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.