Chi­ca­go klagt ge­gen Trump

Streit um Politik ge­gen Ein­wan­de­rer

Schwabmuenchner Allgemeine - - Politik - Chi­ca­go

Im Streit um die Ein­wan­de­rungs­po­li­tik von US-Prä­si­dent Do­nald Trump hat die Stadt Chi­ca­go Kla­ge ge­gen die Re­gie­rung ein­ge­reicht. Bür­ger­meis­ter Rahm Ema­nu­el wehrt sich da­mit ge­gen die an­ge­droh­te Kür­zung von Bun­des­mit­teln, wenn ei­ne „Sanc­tua­ry Ci­ty“(„Zufluchts­stadt“) bei der il­le­ga­len Ein­wan­de­rung nicht wie von Wa­shing­ton ge­wünscht mit den Bun­des­be­hör­den ko­ope­riert.

Es ist die ers­te Kla­ge die­ser Art. Ein­wan­de­rer­freund­li­che Städ­te wie Chi­ca­go, New York oder Los An­ge­les wei­gern sich, mit den Bun­des­be­hör­den zu­sam­men­zu­ar­bei­ten, um il­le­ga­le Ein­wan­de­rer zu fin­den und fest­zu­neh­men. Ih­nen droht die Bun­des­re­gie­rung, die Zu­schüs­se zur Aus­stat­tung der Po­li­zei zu strei­chen. Im ver­gan­ge­nen Jahr er­hielt Chi­ca­go 2,3 Mil­lio­nen Dol­lar (rund 1,9 Mil­lio­nen Eu­ro) zum Kauf et­wa von Po­li­zei­au­tos, Com­pu­tern und Ta­ser-Pis­to­len.

Die Trump-Re­gie­rung hat die Über­wei­sung der Bun­des­mit­tel nach An­ga­ben Chi­ca­gos nun dar­an ge­knüpft, dass die Stadt voll­stän­dig mit den Bun­des­be­hör­den ko­ope­riert und et­wa Be­am­ten der Ein­wan­de­rungs­be­hör­de un­ein­ge­schränk­ten Zu­gang zu Po­li­zei­wa­chen ge­währt, um Fest­ge­nom­me­ne zu ver­hö­ren. Ema­nu­el sprach von ei­ner kon­tra­pro­duk­ti­ven Politik der Bun­des­re­gie­rung. „Wir wer­den im­mer ei­ne Stadt sein, die Men­schen will­kom­men heißt“, sag­te er dem Fern­seh­sen­der

Die ört­li­che Po­li­zei sei zu­dem auf die Zu­sam­men­ar­beit und das Ver­trau­en der ver­schie­de­nen Ein­wan­de­rer-Ge­mein­schaf­ten an­ge­wie­sen. Wenn Wa­shing­ton die dritt­größ­te Stadt in den USA nun da­zu zwin­ge, ih­re „Wer­te“und ih­re bür­ger­na­he Po­li­zei­ar­beit auf­zu­ge­ben, „wür­de das letzt­lich un­se­re Si­cher­heits­po­li­tik un­ter­gra­ben“.

US-Jus­tiz­mi­nis­ter Jeff Ses­si­ons, der in der Kla­ge na­ment­lich ge­nannt ist, kri­ti­sier­te das Vor­ge­hen Chi­ca­gos scharf – und ver­wies auf die ho­he Mor­d­ra­te in der Me­tro­po­le im Bun­des­staat Il­li­nois. Die Bun­des­re­gie­rung wer­de nicht wei­ter an Städ­te zah­len, die „stolz ge­gen die Herr­schaft des Ge­set­zes ver­sto­ßen und kri­mi­nel­le Aus­län­der auf Kos­ten der öf­fent­li­chen Si­cher­heit schüt­zen“. Die Trump-Re­gie­rung ver­folgt ei­ne har­te Li­nie ge­gen il­le­ga­le Ein­wan­de­rung.

CNN.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.