Der Mond ist auf­ge­gan­gen – wenn auch nur teil­wei­se zu se­hen

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

Ha­ben Sie sich am Mon­tag­abend auch auf die Ter­ras­se ge­setzt, die Bei­ne hoch­ge­legt, nach oben ge­schaut und ge­war­tet, bis es end­lich so weit ist – bis der Mond auf­geht und dann ei­ne Zeit lang so aussieht, als wür­de ihm ein Stück feh­len? Be­son­ders gut war die par­ti­el­le Mond­fins­ter­nis über dem Staf­fel­berg in Ober­fran­ken zu se­hen, wo der Mond blut­rot leuch­te­te. Und falls Sie auf das nächs­te Him­mels­schau­spiel war­ten: Am Wo­che­n­en­de reg­net es wie­der Stern­schnup­pen aus dem Per­sei­den-Me­te­or­strom. Müss­te nur noch das Wet­ter mit­spie­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.