Zwei Eier Skan­da­le: Un­ter­schie­de und Ge­mein­sam­kei­ten

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern - Bay­ern Ei Fi­pro­nil

Im Jahr 2014 er­krank­ten bun­des­weit hun­der­te Men­schen an Sal­mo­nel­len, min­des­tens ein Mensch starb. Aus­lö­ser wa­ren wohl Eier des Un­ter­neh­mens Bay­ern Ei aus Nie­der­bay­ern, die mit Sal­mo­nel­len ver­seucht wa­ren. Der In­ha­ber soll die Eier trotz­dem mo­na­te lang aus­ge­lie­fert ha­ben. Ein Un­ter su­chungs­aus­schuss im Land­tag soll der­zeit klä­ren, war­um die baye­ri schen Kon­troll­be­hör­den in der Af­fä­re ver­sagt ha­ben. ●

Zwi­schen Ju­ni und Au­gust 2017 wur­de be­kannt, dass in Ei­ern aus den Nie der­lan­den, Bel­gi­en und Deutsch­land das gif­ti­ge In­sek­ti­zid Fi­pro­nil nach ge­wie­sen wur­de. Hun­dert­tau­sen­de der Eier wur­den wohl auch nach Bay­ern ge­lie­fert. Die­se dür­fen nicht wei­ter ver­kauft wer­den. Die Ge­sund­heits ge­fahr für Men­schen durch ver­ar­bei­te­te Eier ist laut Lan­des­amt für Ge­sund heit und Le­bens­mit­tel­si­cher­heit „eher ge­ring“. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.