Zwei Fest­nah­men im Eier Skan­dal

Schwabmuenchner Allgemeine - - Erste Seite -

Im Skan­dal um mit Fi­pro­nil be­las­te­te Eier sind in den Nie­der­lan­den zwei Ma­na­ger fest­ge­nom­men wor­den. Es han­delt sich um Füh­rungs­kräf­te des Un­ter­neh­mens, das ver­bo­te­ner­wei­se das In­sek­ti­zid zum Rei­ni­gen von Hüh­ner­stäl­len be­nutzt ha­ben soll. Laut nie­der­län­di­scher Staats­an­walt­schaft wur­den die bei­den Ma­na­ger nach ei­ner Durch­su­chung ih­rer Woh­nun­gen fest­ge­nom­men. Ih­nen wird ei­ne Ge­fähr­dung der öf­fent­li­chen Ge­sund­heit durch den Ein­satz von Fi­pro­nil in Le­ge­hen­nen-Stäl­len vor­ge­wor­fen. Al­le rund 180 nie­der­län­di­schen Eier­pro­du­zen­ten, bei de­nen mit Fi­pro­nil be­las­te­te Eier ge­fun­den wur­den, wa­ren Kun­den der Fir­ma. Wie Bel­gi­en und die Nie­der­lan­de mit dem Eier-Skan­dal um­ge­hen, le­sen Sie auf der

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.