Por­ti­co di Ro­ma­gna: Ein­che­cken im Klos­ter

Schwabmuenchner Allgemeine - - Reise-journal -

Blu­men blü­hen vor den Fens­ter­lä­den, Men­schen la­chen am Pick­nick­tisch vor ei­nem ur­al­ten St­ein­haus, Kin­der spie­len Fan­gen. Ganz klar: Por­ti­co di Ro­ma­gna, auf hal­bem Weg zwi­schen Flo­renz und Ri­mi­ni, ist ein le­ben­di ges Dorf. Das war nicht im­mer so. Noch vor we­ni­gen Jah­ren wa­ren vie­le Fens­ter­lä­den ver­schlos­sen. Doch dann hat­ten die Be­woh­ner ei­ne Idee, um den Ort wie­der mit Le­ben zu fül­len: Sie bo­ten Tou­ris­ten an, Ur­laub in ih­rer Mit­te zu ma­chen und teil­zu­ha­ben am Dor­fall­tag. Seit­dem ent­wi­ckelt sich auch das Ge­mein­schafts­le­ben wie­der treff­lich: Es gibt ei­nen Gei­gen­bau­er, dem man bei der Ar­beit zu­se­hen kann, ei­nen Schmied und ei­nen Trüf­fel­su cher, der die Gäs­te mit­nimmt auf die schmack­haf­te Su­che. Herz des et was an­de­ren Fe­ri­en­dorfs ist der Vec­chio Con­ven­to, ein ehe­ma­li­ges Klos­ter, das heu­te gleich­zei­tig Re­stau­rant ist und Re­zep­ti­on für ein Ho­tel, des­sen Zim­mer quer durchs Dorf ver­teilt sind.

www.ve­c­chio­con­ven­to.it/de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.