Dia­be­tes Ri­si­ko kann auch bei Schlan­ken hoch sein

Schwabmuenchner Allgemeine - - Gesundheit -

Fast je­der fünf­te schlan­ke Mensch hat ein er­höh­tes Ri­si­ko für Dia­be­tes oder Herz­kreis­lauf­er­kran­kun­gen. Das ha­ben For­scher des Deut­schen Zen­trums für Dia­be­tes­for­schung (DZD) aus Tü­bin­gen her­aus­ge­fun­den

„Schlank ist ge­sund – die­se Faust­for­mel gilt nicht im­mer“, teil­ten die For­scher mit. 18 Pro­zent der schlan­ken Men­schen ha­ben nach Er­kennt­nis der For­scher ei­nen ge­schä­dig­ten Stoff­wech­sel. Ihr Ri­si­ko, Herz­in­farkt oder Schlag­an­fall oder an­de­re kar­dio­vas­ku­lä­re Er­kran­kun­gen zu er­lei­den und dar­an zu ster­ben, sei im Ver­gleich zu Men­schen mit ge­sun­dem Stoff­wech­sel um mehr als das Drei­fa­che er­höht. Es sei so­gar hö­her als das von über­ge­wich­ti­gen Men­schen mit ge­sun­dem Stoff­wech­sel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.