Blü­hen­der Trink­was­ser­schutz in Augs­burg und Kö­nigs­brunn

Schwabmuenchner Allgemeine - - Königsbrunner Zeitung -

Der­zeit gibt es in den Trink­was­ser­schutz­ge­bie­ten in Augs­burg und Kö­nigs­brunn wun­der­schö­ne Blu­men­wie­sen und Blüh­fel­der. Die Stadt­wer­ke Augs­burg (SWA) set­zen sich seit über 25 Jah­ren in Ko­ope­ra­ti­on mit den Land­wir­ten für ge­wäs­ser­scho­nen­de Feld­be­wirt­schaf­tung ein. We­ni­ger auf­fäl­lig sind so­ge­nann­te „Ler­chen­fens­ter“. Da­zu wer­den in Ge­trei­de­fel­dern bei der Aus­saat Lü­cken ge­las­sen, um der Feld­ler­che Brut­plät­ze an­zu­bie­ten. Ei­ne an­de­re Mög­lich­keit ist es, auf Teil­flä­chen die Saat­gut­men­ge zu re­du­zie­ren, da­mit et­wa Kräu­ter zwi­schen dem Ge­trei­de wach­sen kön­nen, die vie­len Tie­ren als zu­sätz­li­che Nah­rungs­quel­le die­nen. Die SWA ver­gü­ten den Land­wir­ten die ge­rin­ge­ren Ern­te­er­trä­ge. So ge­nann­te Blüh­bra­chen, al­so ak­tu­ell nicht für land­wirt­schaft­li­chen An­bau ge­nutz­te Fel­der, die mit Wild­blu­men und -kräu­tern be­pflanzt wer­den, sind die drit­te Um­welt­schutz­maß­nah­me, für die die SWA das Geld aus den so­ge­nann­ten Öko-Ta­rif Re­ge­nio ver­wen­det. Die Pflan­zen­viel­falt bie­tet vie­len Le­be­we­sen Nah­rung und Schutz. Die­ser Ein­satz für die Um­welt wird zu­sam­men mit dem Land­schafts­pfle­ge­ver­band und den Stadt­wer­ken Kö­nigs­brunn um­ge­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.