Mehr Sen­si­bi­li­tät er­war­tet

Schwabmuenchner Allgemeine - - Meinung & Dialog - Micha­el Wer­ner,

Zum Ti­tel­bild „Ein Bild von ei­nem Mann: Vor 50 Jah­ren starb Che Gue­va­ra“vom 9. Ok­to­ber:

Die Bild­un­ter­schrif­ten zu Ih­ren Auf­ma­cher­bil­dern sind ja oft leicht iro­nisch im Ton und ab und zu auch wit­zig ge­hal­ten, was Sie auch ger­ne bei­be­hal­ten sol­len. Wenn aber, wie in die­ser Bild­un­ter­schrift, im Zu­sam­men­hang mit ei­nem Men­schen, egal wie man zu des­sen Le­ben und Ta­ten ein­ge­stellt ist, da­von spricht, dass die­ser „er­legt“wur­de, ist das ein Ni­veau, auf dem sich Dis­kus­sio­nen auf Face­book etc. ger­ne be­we­gen. Ich hät­te von Ih­nen et­was mehr Sen­si­bi­li­tät bei der Sprach­wahl er­war­tet, zu­mal in ei­nem Ar­ti­kel auf der­sel­ben Sei­te (Wolfs­jagd in Bay­ern) da­von die Re­de ist, dass der Bär Bru­no er­legt wur­de, was für die Tö­tung ei­nes Wild­tie­res ein an­ge­mes­se­ner Aus­druck ist, aber nicht für ei­nen Men­schen.

Wal­ten­ho­fen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.