Ma­schi­nen­bau­er Manz flie­ßen ers­te Mil­lio­nen aus Me­ga-Auf­trag zu

Schwaebische Zeitung (Biberach) - - WIRTSCHAFT -

(dpa) - Der lan­ge de­fi­zi­tä­re Ma­schi­nen­bau­er Manz be­ginnt mit den Ar­bei­ten an ei­nem er­lö­sen­den Groß­auf­trag. Wie das Un­ter­neh­men am Di­ens­tag in Reut­lin­gen mit­teil­te, ist die ers­te Zah­lung in Hö­he von 64,3 Mil­lio­nen Eu­ro ein­ge­gan­gen. Dies be­deu­te den Start­schuss für die Um­set­zung des ins­ge­samt 263 Mil­lio­nen Eu­ro schwe­ren Vor­ha­bens, er­klär­te das Un­ter­neh­men wei­ter. Die Ma­schi­nen wer­den in die­sem und im kom­men­den Jahr in­stal­liert.

Manz hat­te zu Jah­res­be­ginn den Groß­auf­trag von der Shang­hai

REUT­LIN­GEN

Electric Group, die 2016 bei Manz ein­ge­stie­gen war, und ei­ner wei­te­ren chi­ne­si­schen Fir­ma er­hal­ten. Manz soll Ma­schi­nen her­stel­len, mit de­nen in Chi­na So­lar­mo­du­le der so­ge­nann­ten CIGS-Tech­no­lo­gie her­ge­stellt wer­den. Die Mo­du­le kön­nen Son­nen­strah­lung auf sehr dün­nen Schich­ten zu Ener­gie wan­deln.

Der Auf­trag be­deu­tet den Be­frei­ungs­schlag für den Ma­schi­nen­bau­er, der in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ho­he Ver­lus­te ge­schrie­ben hat­te. Das Vo­lu­men des Auf­trags liegt hö­her als der letz­te Jah­res­um­satz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.