Mös­sin­ger Wet­ter­hahn ist wie­der da

Schwaebische Zeitung (Biberach) - - WIR IM SÜDEN -

MÖSSINGEN (krom) - Der von der Kirch­turm­spit­ze in Mössingen (Land­kreis Tübingen) ver­schwun­de­ne Wet­ter­hahn ist wie­der da. Wie Pfar­rer Joa­chim Rie­ger von der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de in Mössingen der „Schwä­bi­schen Zei­tung“mit­teil­te, ha­be ein Fahr­rad­fah­rer den Hahn im Stra­ßen­gra­ben ge­fun­den. „Ich bin sehr er­leich­tert und dank­bar, dass wir uns jetzt kei­ne Ge­dan­ken ma­chen müs­sen, wie es wei­ter­ge­hen soll. Der Hahn ist un­ver­sehrt“, so Rie­ger. Un­be­kann­te hat­ten in der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag den Wet­ter­hahn von der Kirch­turm­spit­ze der Pe­ter-und-Pauls-Kir­che ge­stoh­len, die ge­ra­de ein­ge­rüs­tet ist. Das Stück dürf­te ei­nen Wert von meh­re­ren Tau­send Eu­ro ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.