Leu­te

Schwaebische Zeitung (Biberach) - - KULTUR -

Der bri­ti­sche Schau­spie­ler Ewan McG­re­gor

(47, Fo­to: dpa) über­nimmt die Haupt­rol­le in der Fort­set­zung des Gru­sel­scho­ckers „Shi­ning“. Das be­rich­te­ten die US-Bran­chen­por­ta­le Va­rie­ty und Hol­ly­wood Re­por­ter. Der Film „Doc­tor Sleep“ba­siert er­neut auf ei­nem Buch von Hor­ror­au­tor Ste­phen King. Re­gie führt den Be­rich­ten zu­fol­ge Mi­ke Fla­na­gan, der be­reits das King-Buch „Das Spiel“für Net­flix ver­film­te. Im Kult-Scho­cker „Shi­ning“(1980) von St­an­ley Ku­brick geht es um ei­ne Fa­mi­lie, die den Win­ter über in ei­nem leer ste­hen­den Ho­tel lebt. Fa­mi­li­en­va­ter Jack Torran­ce, ge­spielt von Jack Ni­chol­son, ver­fällt mit der Zeit dem Wahn­sinn. Die Fort­set­zung er­zählt die Ge­schich­te des da­mals klei­nen Sohns Dan­ny (McG­re­gor) wei­ter, der über­na­tür­li­che Kräf­te be­sitzt. (dpa)

Klaus Dörr (57,

Fo­to: A. Za­lew­ski) soll die

Ber­li­ner Volks­büh­ne bis zum

Som­mer 2020 als In­te­rims­chef lei­ten. Dies be­stä­tig­te die Ber­li­ner Kul­tur­ver­wal­tung am Don­ners­tag. Zu­vor hat­ten „Stutt­gar­ter Zei­tung“und „Stutt­gar­ter Nach­rich­ten“be­rich­tet. Dörr, bis­lang stell­ver­tre­ten­der In­ten­dant des Stutt­gar­ter Schau­spiels, küm­mert sich nach dem Rück­tritt von Chris Der­con um das Pro­gramm der Volks­büh­ne. Zu den ers­ten Ei­gen­pro­duk­tio­nen un­ter Dörrs Lei­tung ge­hört ei­ne Ins­ze­nie­rung von Re­gis­seur Le­an­der Hauß­mann („Son­nen­al­lee“), wie der In­te­rims­chef sag­te. „Wir müs­sen das Thea­ter zu­nächst wie­der auf Kurs brin­gen, um über­haupt sinn­voll über die Zu­kunft nach­den­ken zu kön­nen“, so Dörr. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.