IG Me­tall setzt Warn­streiks in kom­men­der Wo­che fort

Schwaebische Zeitung (Ehingen) - - WIRTSCHAFT -

FRANK­FURT (dpa) - Im Ta­rif­kon­flikt der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie hält die IG Me­tall den Druck auf­recht. Nach An­ga­ben der Ge­werk­schaft be­tei­lig­ten sich am Frei­tag bis zum Nach­mit­tag bun­des­weit et­wa 70 000 Be­schäf­tig­te aus 330 Be­trie­ben an Warn­streiks. Seit An­fang Ja­nu­ar mach­ten mehr als 340 000 Be­schäf­tig­te mo­bil, wie die IG Me­tall in Frank­furt mit­teil­te. Sie hät­ten ge­zeigt, „dass sie sich mit dem mick­ri­gen An­ge­bot und der star­ren Hal­tung der Ar­beit­ge­ber nicht ab­fin­den wol­len. Auch in der kom­men­den Wo­che wer­den sie mit Warn­streiks wei­ter Druck ma­chen“, kün­dig­te IG Me­tall-Chef Jörg Hof­mann an. Die Ge­werk­schaft for­dert für die 3,9 Mil­lio­nen Me­tal­ler sechs Pro­zent mehr Geld und die Op­ti­on, die Ar­beits­zeit be­fris­tet auf 28 Wo­chen­stun­den sen­ken zu kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.