Die Ein­schu­lungs­un­ter­su­chun­gen be­gin­nen

Schwaebische Zeitung (Friedrichshafen) - - FRIEDRICHSHAFEN -

FRIED­RICHS­HA­FEN (sz) - Die­ser Ta­ge be­gin­nen in den Kin­der­gär­ten des Bo­den­see­krei­ses für ab 2019 schul­pflich­ti­ge Kin­der die Ein­schu­lungs­un­ter­su­chun­gen. Das teilt die Kreis­ver­wal­tung mit. Die Teil­nah­me ist laut Schul­ge­setz ver­pflich­tend und wird be­reits im vor­letz­ten Kin­der­gar­ten­jahr durch­ge­führt, so das Ge­sund­heits­amt des Land­krei­ses. Die früh­zei­ti­ge Un­ter­su­chung tra­ge da­zu bei, Kin­der mit Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen oder ei­nem be­son­de­ren För­der­be­darf recht­zei­tig zu er­ken­nen, um nö­ti­gen­falls ge­ziel­te Un­ter­stüt­zungs­und För­der­maß­nah­men zu er­grei­fen. So sol­len Be­nach­tei­li­gun­gen ver­mie­den und al­len Kin­dern gu­te Chan­cen auf ei­nen ge­lun­ge­nen Schul­start ge­bo­ten wer­den. Die Ba­sis­un­ter­su­chung durch das kin­de­r­und ju­gend­ärzt­li­che Team des Ge­sund­heits­amts stößt bei den Kin­dern dank vie­ler spie­le­ri­scher Ele­men­te auf gu­te Ak­zep­tanz und um­fasst fol­gen­de Be­rei­che: Se­hund Hör­ver­mö­gen, Mes­sung von Kör­per­ge­wicht und Grö­ße, Er­he­bung des Impf­sta­tu­ses und der In­an­spruch­nah­me der Vor­sor­ge­un­ter­su­chung, vi­su­el­le Wahr­neh­mung, Grob-, Gra­pho- und Fein­mo­to­rik so­wie sprach­li­che Kom­pe­tenz. Die er­ho­be­nen Be­fun­de wer­den von ei­ner Schul­ärz­tin aus­ge­wer­tet, um den ak­tu­el­len Ent­wick­lungs­stand des Kin­des ein­zu­schät­zen. „Bei leich­te­ren Auf­fäl­lig­kei­ten er­hal­ten die El­tern ei­ne schrift­li­che Rück­mel­dung mit Emp­feh­lun­gen, wie das Kind selbst ge­zielt ge­för­dert wer­den kann. Hält die Schul­ärz­tin es aber für sinn­voll, er­folgt ei­ne er­gän­zen­de ärzt­li­che Un­ter­su­chung mit ei­ner an­schlie­ßen­den in­di­vi­du­el­len Be­ra­tung der El­tern“, sagt Bern­hard Kiß, Lei­ter des Ge­sund­heits­am­tes Bo­den­see­kreis. Ge­ziel­te Un­ter­stüt­zungs­und För­der­maß­nah­men könn­ten dann recht­zei­tig vor dem Schul­start ein­ge­lei­tet wer­den. Al­le El­tern er­hal­ten im Rah­men der Ein­schu­lungs­un­ter­su­chung ei­nen Rat­ge­ber mit In­for­ma­tio­nen, wie sie die Ent­wick­lung ih­res Kin­des be­glei­ten kön­nen, so­wie Adres­sen von Be­ra­tungs­stel­len im Bo­den­see­kreis.

In der letz­ten Ein­schu­lungs­un­ter­su­chungs­run­de wur­den im Bo­den­see­kreis 1838 Kin­der un­ter­sucht, wo­von 24 Pro­zent ei­nen in­ten­si­ven Sprach­för­der­be­darf hat­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.