Min­des­tens 72 To­te bei IS-An­schlag in Pa­kis­tan

Schwaebische Zeitung (Laupheim) - - Nachrichten & Hintergrund -

(dpa) - Bei ei­nem der schwers­ten Ter­ror­an­schlä­ge in der Ge­schich­te Pa­kis­tans sind min­des­tens 72 Men­schen ge­tö­tet wor­den. Ein Selbst­mord­at­ten­tä­ter hat­te sich nach Po­li­zei­an­ga­ben in­mit­ten ei­nes gro­ßen Schreins li­be­ra­ler Su­fi-Mus­li­me in die Luft ge­sprengt. Bis zu 250 wei­te­re Men­schen sei­en ver­letzt wor­den, be­rich­te­te der Sen­der Geo TV am Don­ners­tag un­ter Be­ru­fung auf den Po­li­zei­chef der Pro­vinz Sindh, Al­lah­di­no Kha­wa­ja. Der Po­li­zei­chef sprach von ei­nem Selbst­mord­an­schlag. Die Ter­ror­mi­liz „Is­la­mi­scher Staat“(IS) re­kla­mier­te den An­griff für sich. Der be­kann­te, im 14. Jahr­hun­dert er­bau­te Lal Sh­ah­baz Qa­land­ar-Schrein in Seh­wan ist je­de Wo­che ein An­zie­hungs­punkt für Tau­sen­de Gläu­bi­ge. Die Bom­be soll wäh­rend ei­nes tra­di­tio­nel­len Su­fiTan­zes im Hof ex­plo­diert sein. Der Su­fi-Zweig im Is­lam ist sun­ni­ti­schen is­la­mis­ti­schen Grup­pen ein Dorn im Au­ge. Es gibt in Pa­kis­tan re­gel­mä­ßig An­schlä­ge auf Su­fi-Stät­ten. Zu­letzt wa­ren im No­vem­ber bei ei­nem An­schlag auf ei­nen Schrein 52 Men­schen ge­tö­tet wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.