Jun­ge Reporter schau­en sich im Hand­werk um

Ein Zei­tungs­pro­jekt von Schwä­bisch Me­dia stellt den für den Süd­wes­ten so wich­ti­gen Wirt­schafts­zweig vor

Schwaebische Zeitung (Laupheim) - - Wirtschaft -

(ben) - Der Na­me ist Pro­gramm: Das Zei­tungs­pro­jekt „Ju­gend – Zei­tung – Hand­werk“, das das Me­di­en­haus Schwä­bisch Me­dia und das re­gio­na­le Hand­werk mit dem In­sti­tut zur Ob­jek­ti­vie­rung von Ler­nund Prü­fungs­ver­fah­ren in Aa­chen (IZOP) or­ga­ni­sie­ren, soll Schü­ler im Süd­wes­ten für das Hand­werk in­ter­es­sie­ren und an­re­gen, ei­nen Hand­werks­be­ruf an­zu­stre­ben. Da­zu wer­den in den kom­men­den Wo­chen 120 Re­cher­che­teams aus 30 Schul­klas­sen The­men rund um das re­gio­na­le Hand­werk re­cher­chie­ren, Ge­schich­ten schrei­ben, die in der „Schwä­bi­schen Zei­tung“er­schei­nen. Die Ar­beits­be­din­gun­gen in Bä­cke­rei­en und die Chan­cen von Flie­sen­le­gern kön­nen ge­nau­so zu den The­men zäh­len, die die jun­gen Reporter auf­grei­fen kön­nen, wie das Fach­wis­sen, das Be­wer­ber in den ein­zel­nen Ge­wer­ken mit­brin­gen müs­sen.

„Un­ser Ziel ist ein­fach: Wir wol­len das Hand­werk im Süd­wes­ten zum ei­nen in­ter­es­sier­ten jun­gen Men­schen und zum an­de­ren un­se­ren Le­sern na­he­brin­gen“, sagt Hen­drik Groth, Chef­re­dak­teur der „Schwä­bi­schen Zei­tung“. Die jun­gen Reporter kom­men aus den Jahr­gangs­stu­fen acht, neun und zehn von Haupt­schu­len, Werk­re­al­schu­len, Re­al­schu­len, Ge­mein­schafts­schu­len und Gym­na­si­en in der Re­gi­on zwi­schen Friedrichshafen und Ulm so­wie Ravensburg und Tutt­lin­gen.

AR­CHIV­FO­TO: HELLER

Schü­ler­pro­jekt der „Schwä­bi­schen“: „Bei Ju­gend – Zei­tung – Hand­werk“sol­len Schü­ler mit­hil­fe ih­rer Zei­tung das Hand­werk ken­nen­ler­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.