Ein grau­er Turm für das Rat­haus

Wains Ge­mein­de­rat be­schließt ein Farb­kon­zept für die Rat­haus­fas­sa­de

Schwaebische Zeitung (Laupheim) - - WAIN -

WAIN – Grau­er So­ckel, grau­er Turm, blaue Fens­ter: So un­ge­fähr soll das Rat­haus in Wain dem­nächst aus­se­hen, be­schloss der Ge­mein­de­rat am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag mit ein­stim­mi­gem Vo­tum. Da­mit folg­ten die Ge­mein­de­rä­te weit­ge­hend ei­nem der drei Vor­schlä­ge für die ge­plan­te Fas­sa­den­sa­nie­rung.

Ei­ne sol­che Maß­nah­me hat­te der Ge­mein­de­rat be­reits im Ju­ni be­schlos­sen und den Auf­trag für über 30 000 Eu­ro da­zu an ei­ne Bi­be­r­a­cher Blaue Fens­ter, grau­er So­ckel: So könn­te das Rat­haus in Kür­ze aus­se­hen. Ma­ler-Fir­ma ver­ge­ben. Der Be­trieb er­stell­te ein Farb­kon­zept, das Bür­ger­meis­ter Ste­phan Mantz am Don­ners­tag vor­stell­te. Al­len drei Kon­zep­ten ge­mein ist, dass sie So­ckel, Turm und Fens­ter be­zie­hungs­wei­se Tü­ren un­ter­schied­lich aus­se­hen las­sen, wäh­rend das Gros der Wän­de weiß ist.

Von der Va­ri­an­te mit dem wei­ßen So­ckel riet der Bür­ger­meis­ter gleich ab: Die­ser Be­reich des Hau­ses wür­de schnell schmut­zig wer­den und das Weiß dann schnell lei­den. Die drit­te Va­ri­an­te fand kei­ne Lieb­ha­ber, weil da­rin der Trep­pen­turm in dunk­lem Grau ge­hal­ten ist, was als zu dun­kel galt. Ei­ne ge­wis­se farb­li­che Ab­set­zung fän­de er gut, er­klär­te et­wa Dr. Die­ter Stock. Es war die zwei­te Va­ri­an­te, die am bes­ten ge­fiel und fast ex­akt über­nom­men wur­de: hell­grau­er So­ckel und Turm, blaue Fens­ter­lä­den und in in­ten­si­vem Blau die Tü­ren, wäh­rend das Dach­ge­bälk wie­der­um grau von den wei­ßen Wän­den ab­ge­setzt wird. Die Be­ra­tung war kurz und ein­ver­nehm­lich: Nach we­ni­ger als 20 Mi­nu­ten fiel die Ent­schei­dung.

GRA­FIK: KEIM FARBSTUDIO

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.