704 An­grif­fe ge­gen Flücht­lin­ge

Schwaebische Zeitung (Laupheim) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

ES­SEN/BER­LIN (epd) - Die Ge­walt ge­gen Flücht­lin­ge und Flücht­lings­hei­me in Deutsch­land geht zu­rück. Im ers­ten Halb­jahr 2018 gab es 704 po­li­tisch mo­ti­vier­te An­grif­fe auf Asyl­su­chen­de und ih­re Un­ter­künf­te, wie aus der Ant­wort des Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums auf ei­ne Klei­ne An­fra­ge der Lin­ken-Bun­des­tags­frak­ti­on her­vor­geht. Im ers­ten Halb­jahr 2017 lag die Zahl der Atta­cken noch bei 1227, im ers­ten Halb­jahr 2016 bei 2259. In den ers­ten sechs Mo­na­ten die­ses Jah­res gab es nach Mi­nis­te­ri­ums­an­ga­ben ins­ge­samt 627 An­grif­fe auf Flücht­lin­ge und 77 Atta­cken auf ih­re Un­ter­künf­te. Über die Zah­len hat­ten zu­nächst die Zei­tun­gen der Es­se­ner Fun­ke Me­di­en­grup­pe (Sonn­tag) be­rich­tet. Mit 688 war die Mehr­zahl al­ler Ta­ten rechts­ex­trem mo­ti­viert. Es wur­den 120 Men­schen ver­letzt. Die Po­li­zei er­mit­tel­te 459 Tat­ver­däch­ti­ge. Dar­über hin­aus gab es im ers­ten Halb­jahr die­ses Jah­res 39 po­li­tisch mo­ti­vier­te An­grif­fe ge­gen Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen oder eh­ren­amt­li­che Hel­fer, die sich für Flücht­lin­ge en­ga­gie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.