„Das Wahl­recht steht im Wi­der­spruch zur deut­schen Nei­gung zur Per­fek­ti­on.“

Schwaebische Zeitung (Leutkirch / Isny / Bad Wurzach) - - MEINUNG & DIALOG -

Bun­des­tags­prä­si­dent

(Fo­to: dpa) sieht kaum Chan­cen für ei­ne Wahl­rechts­re­form vor der Wahl 2021. Es sei „sinn­voll, Än­de­run­gen erst für die über­nächs­te Wahl­pe­ri­ode vor­zu­se­hen“, sag­te der CDU-Po­li­ti­ker der „FAZ“. Dann wür­de der Bun­des­tag erst 2025 klei­ner werden.

Schäu­b­le Wolf­gang

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.