Neue Hin­wei­se zum Tö­tungs­de­likt in Lin­dau

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden -

(ju­le) - Im Fall des ge­tö­te­ten Rent­ners in der Eich­wald­stra­ße in Lin­dau gibt es nun Hin­wei­se, die der bis­he­ri­gen Be­weis­la­ge wi­der­spre­chen. Laut Po­li­zei könn­te es sein, dass der Tat­ver­däch­ti­ge zur Tat­zeit nicht im Lin­dau­er Stadt­teil Zech, son­dern am Pfarr­zen­trum St. Jo­sef im Stadt­teil Reu­tin war. Wie be­rich­tet, war es ver­gan­ge­ne Wo­che in der Nacht zu Don­ners­tag zu ei­nem Wohn­haus­brand in ei­nem ehe­ma­li­gen Bahn­wärter­häus­chen in Lin­dau ge­kom­men. Die Ret­tungs­kräf­te fan­den in dem Haus ei­nen 76-jäh­ri­gen Mann, der be­reits vor dem Brand ge­tö­tet wor­den war. Die Kri­po nahm ei­nen 47-Jäh­ri­gen Wohn­sitz­lo­sen als Tat­ver­däch­ti­gen fest. Er sitzt in Un­ter­su­chungs­haft, be­teu­ert aber, mit der Tat nichts zu tun zu ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.