Schu­le in Hei­del­berg für Schul­preis no­mi­niert

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden -

(lsw) - Die Wald­park­schu­le Hei­del­berg ist für den Deut­schen Schul­preis 2017 no­mi­niert und kann sich Hoff­nung auf die mit bis zu 100 000 Eu­ro do­tier­te Aus­zeich­nung ma­chen. Wie die Ro­bert Bosch Stif­tung mit­teil­te, sind 14 Schu­len in der End­run­de um den Preis, der am 29. Mai von Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel über­reicht wird. Die üb­ri­gen No­mi­nier­ten kom­men aus Sach­sen, Bre­men und Hes­sen, aus Bay­ern sind zwei Schu­len im Ren­nen, aus Nie­der­sach­sen und Nord­rhein-West­fa­len je­weils drei. Au­ßer­dem sind die Deut­schen Aus­lands­schu­len in Bos­ton (USA) und Rio de Janei­ro (Bra­si­li­en) no­mi­niert. Der Deut­sche Schul­preis wird von der Ro­bert Bosch Stif­tung und der Hei­de­hof Stif­tung ver­ge­ben und ist in die­sem Be­reich der höchst­do­tier­te Wett­be­werb in Deutsch­land. Die Ju­ry be­wer­tet die Schu­len nach sechs Kri­te­ri­en: Leis­tung, Um­gang mit Viel­falt, Un­ter­richts­qua­li­tät, Ver­ant­wor­tung, Schul­le­ben und Schu­le als ler­nen­de In­sti­tu­ti­on.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.