Sixt Lea­sing in Zah­len

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft - Lea­sing­ge­sell­schaf­ten Au­to­ver­mie­ters Sixt.

Sixt Lea­sing mit Sitz in Pul­lach bei München ist ei­ne der größ­ten ban­ken- und her­stel­ler­un­ab­hän­gi­gen für Au­to­mo­bi­le in Deutsch­land. Dar­über hin­aus ist das Un­ter­neh­men auch im Flot­ten­lea­sing und im Flot­ten­ma­nage­ment in an­de­ren eu­ro­päi­schen Län­dern tä­tig. Im ver­gan­ge­nen Ge­schäfts­jahr setz­te Sixt Lea­sing 714 Mil­lio­nen Eu­ro um und ver­dien­te un­ter dem Strich knapp 25 Mil­lio­nen Eu­ro. Den Ver­trags­be­stand be­zif­fer­te das Un­ter­neh­men zum Stich­tag En­de De­zem­ber 2016 auf 113 600. Sixt Lea­sing war bis Mai 2015 ei­ne Toch­ter des Die­ser hat­te das Lea­sing­ge­schäft als nicht mehr zum Kern­ge­schäft ge­hö­rig de­kla­riert und sich im Rah­men ei­nes Bör­sen­gangs von ei­ner An­teils­mehr­heit ge­trennt. Nach wie vor ist Sixt mit ei­nem An­teil von knapp 42 Pro­zent größ­ter Ak­tio­när bei Sixt Lea­sing. (ank)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.