CDU und SPD ei­ni­gen sich auf Re­gie­rungs­ko­ali­ti­on

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Nachrichten & Hintergrund -

(AFP) - CDU und SPD im Saar­land ha­ben sich auf die Fort­set­zung ih­rer Re­gie­rungs­ko­ali­ti­on ver­stän­digt. Wie die CDU-Lan­des­vor­sit­zen­de und Mi­nis­ter­prä­si­den­tin An­ne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er in Saar­brü­cken mit­teil­te, schlos­sen die bei­den Par­tei­en am Mitt­woch­abend ih­re Ko­ali­ti­ons­ver­hand­lun­gen „er­folg­reich“ab. Auch die SPD-Spit­zen­kan­di­da­tin im Land­tags­wahl­kampf, An­ke Rehlin­ger, be­stä­tig­te die Ei­ni­gung.

Bei der Land­tags­wahl En­de März war die Uni­on klar stärks­te Kraft ge­wor­den, brauch­te aber ei­nen Ko­ali­ti­ons­part­ner. An­ge­sichts des Wah­l­er­geb­nis­ses war prak­tisch nur ei­ne Neu­auf­la­ge des Bünd­nis­ses aus CDU und SPD mög­lich, das im Saar­land be­reits seit 2012 re­giert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.