Ju­gend­li­che wol­len für den BUND be­geis­tern

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Salem/deggenhausertal -

(sz) - In den nächs­ten Wo­chen wer­den wie­der jun­ge Men­schen „aus­schwär­men“und in der Re­gi­on von Haus­tür zu Haus­tür zie­hen, um für die Na­tur­schüt­zer wei­te­re Ak­ti­ve, Mit­glie­der und För­de­rer zu wer­ben.

Da­mit sich in die Wer­be­ak­ti­on kei­ne „schwar­zen Scha­fe“ein­schlei­chen, wer­den die ech­ten BUNDWer­ber spe­zi­el­le Aus­wei­se mit sich füh­ren. „Die von uns be­auf­trag­ten Mit­ar­bei­ter dür­fen kein Bar­geld an­neh­men“, sagt Ul­fried Mil­ler, Re­gio­nal­ge­schäfts­füh­rer beim BUND. „Zu­sa­gen für Bei­trags­zah­lun­gen kön­nen je­der­zeit beim BUND stor­niert wer­den.“

Ziel der Ak­ti­on sei ein lang­fris­ti­ger Rück­halt in der Be­völ­ke­rung. So in­for­mie­ren die Wer­ber bei­spiels­wei­se über das BUND-Ap­fel­saft­pro­jekt, die An­la­ge und Pfle­ge von Klein­ge­wäs­sern und die Um­welt­be­ra­tung des BUND.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.