Ju­gend­li­che wol­len für den BUND be­geis­tern

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Friedrichshafen -

(sz) - In den nächs­ten Wo­chen wer­den wie­der jun­ge Men­schen „aus­schwär­men“und in Friedrichshafen und Um­ge­bung von Haus­tür zu Haus­tür zie­hen. Sie wol­len für die Na­tur­schüt­zer im Bo­den­see­kreis wei­te­re Ak­ti­ve, Mit­glie­der und För­de­rer wer­ben.

„Vie­le, die un­se­re Ar­beit für gut hal­ten, kom­men eben nicht von sich aus und sa­gen, ich will mit­hel­fen. Wenn wir sie aber per­sön­lich an­spre­chen, sind sie zur Hil­fe be­reit“, sagt Thors­ten Phil­ipp, Vor­sit­zen­der des Vor­stands BUND Friedrichshafen. Es ha­be sich ge­zeigt, dass es für die po­li­tisch un­ab­hän­gi­gen Na­tur­schüt­zer viel mehr Sym­pa­thie ge­be, als die Mit­glie­der­zah­len be­sa­gen.

„Un­ser Wer­be­team kommt von aus­wärts, weiß von uns aber al­les Wich­ti­ge über den hie­si­gen BUND,“er­klärt Phil­ipp. „Ei­ni­ge un­ter ih­nen fi­nan­zie­ren so ihr Stu­di­um. Ganz wich­tig ist ih­nen auch, sich im Um­welt­schutz zu en­ga­gie­ren.“Für den BUND wer­ben sie, weil die­ser in zahl­rei­chen Pro­jek­ten be­son­ders ak­tiv für die Um­welt und Na­tur ist und da­bei un­ab­hän­gig von Staat und Wirt­schaft sei. Da­zu brau­che er die Hil­fe vie­ler Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, die selbst mit­ar­bei­ten oder fi­nan­zi­el­le Bei­trä­ge leis­ten.

Da­mit sich in die Wer­be­ak­ti­on kei­ne „schwar­zen Scha­fe“ein­schlei­chen, wer­den die ech­ten BUNDWer­ber spe­zi­el­le Aus­wei­se mit sich füh­ren. „Die von uns be­auf­trag­ten Mit­ar­bei­ter“, be­tont Phil­ipp, „dür­fen kein Bar­geld an­neh­men. Zu­sa­gen für Bei­trags­zah­lun­gen kön­nen je­der­zeit beim BUND stor­niert wer­den.“Ziel der Ak­ti­on sei schließ­lich nicht „die schnel­le Mark“, son­dern ein lang­fris­ti­ger, brei­ter Rück­halt in der Be­völ­ke­rung. Ver­trau­en ent­ste­he nur durch gu­te Na­tur­schutz­ar­beit. So in­for­mie­ren die Wer­ber bei­spiels­wei­se über den „StreuOb­stGar­ten“Wei­ler­müh­le, die Pfle­ge des Kal­k­quell­moo­res Obe­resch, die Ener­gie- und Um­welt­be­ra­tung und zahl­rei­che wei­te­re The­men des BUND Friedrichshafen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.