Preis für Zsuz­s­an­na Gah­se

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Kultur -

(dpa) - Die Schrift­stel­le­rin Zsuz­s­an­na Gah­se er­hält in den mit 15 000 Eu­ro do­tier­ten Ita­loS­ve­vo-Preis. Die Au­to­rin wur­de 1946 in Bu­da­pest ge­bo­ren. 1956 floh sie mit ih­ren El­tern aus Un­garn, sie leb­te lan­ge in Stutt­gart, seit 1998 in der Schweiz. Ihr Werk um­fasst et­wa 30 Bü­cher, ih­re Pro­sa er­scheint in der Edi­ti­on Kor­re­spon­den­zen, zu­letzt „Jan, Jan­ka, Sa­ra und ich“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.