För­der­ver­ein trägt zum kul­tu­rel­len Le­ben bei

Bür­ger­meis­ter lobt Ar­beit der Eh­ren­amt­li­chen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Salem/deggenhausertal -

(mw) - Äu­ßerst er­folg­reich ist der För­der­ver­ein der Grund­schu­le Deg­gen­hau­ser­tal im ver­gan­ge­nen Ver­eins­jahr ge­we­sen. Der Vor­stand be­kam viel Lob für die ge­leis­te­te Ar­beit bei Schul­ver­an­stal­tun­gen so­wie mit fi­nan­zi­el­len För­der­mit­teln. Rek­to­rin Ur­sel He­f­ler und Bür­ger­meis­ter Fa­bi­an Me­schen­mo­ser be­ton­ten in der Ver­samm­lung auch den kul­tu­rel­len Aspekt der För­der­tä­tig­keit durch Vor­trä­ge und Mu­sik­ver­an­stal­tun­gen.

Die Lis­te des Ge­leis­te­ten war lang, die Schrift­füh­re­rin Bet­ti­na Weiß­pfen­nig vor­trug. Sie reich­te vom Ge­trän­ke­aus­schank bei di­ver­sen Fes­ten und dem Fe­ri­en­spiel­an­ge­bot „Din­ner for Kids“bis hin zu den fi­nan­zi­el­len Zu­wen­dun­gen. Ne­ben den Jah­res­bei­trä­gen der ak­tu­ell 101 Mit­glie­der in Hö­he von rund 1650 Eu­ro wa­ren es vor al­lem die Ein­nah­men aus zwei aus­ver­kauf­ten Poe­try­Slam-Aben­den (1810 Eu­ro), die die groß­zü­gi­ge Spen­den­tä­tig­keit mög­lich mach­ten. Weiß­pfen­nig be­ton­te aber auch die Ein­ma­lig­keit der ho­hen Ein­nah­men bei den Slam-Aben­den.

Kas­sen­füh­re­rin Jo­han­na Aschen­bren­ner zähl­te au­ßer­dem Schul- und Sport­ma­te­ri­al für Flücht­lings­kin­der, ei­nen ge­spon­ser­ten Vor­trag „Im Reich der Bi­ber“oder Zu­schüs­se für ei­ne Thea­ter­fahrt auf. Die größ­ten Aus­ga­ben flos­sen in ei­ne Ti­schBank-Kom­bi­na­ti­on für ge­run­det 1520 Eu­ro, 580 Eu­ro sind in neue Schul-TShirts ge­flos­sen. Die Pick­nick-Gar­ni­tur aus Holz kam so gut an, dass die Schul­lei­te­rin den Wunsch an das För­der­gre­mi­um her­an trug, noch ei­ne wei­te­re an­zu­schaf­fen. Die im Ju­li nach 40 Jah­ren aus dem Schul­dienst aus­schei­den­de Rek­to­rin äu­ßer­te noch För­der­wün­sche über ih­ren Weg­gang hin­aus. Ne­ben Lehr­ma­te­ri­al nach Ma­ria Montes­so­ri, la­gen He­f­ler Ta­blets für die Schü­ler am Her­zen. Für die schnel­le In­ter­net­re­cher­che im Rah­men des Me­dien­ent­wick­lungs­plans soll­ten zwei trag­ba­re Com­pu­ter-Ta­blets pro Klas­se an­ge­schafft wer­den, wünsch­te sich He­f­ler.

„Wir wer­den be­stimmt ei­ni­ge Wün­sche er­fül­len“, zeig­te sich die Ver­eins­vor­sit­zen­de Su­san­ne Mül­ler zu­ver­sicht­lich. Wei­ter­hin stell­te sie in Aus­sicht, neue Spiel­ge­rä­te für die Be­treu­ung an­zu­schaf­fen und Spiel­ti­sche für je­de Grund­schul­klas­se, an de­nen Da­me, Schach oder „Mensch-är­ge­re dich nicht“ge­spielt wer­den kön­ne.

Bür­ger­meis­ter Fa­bi­an Me­schen­mo­ser sag­te Dan­ke, „da­für, dass sie un­se­re Schü­ler so gut un­ter­stüt­zen“. Ver­an­stal­tun­gen wie den Poe­try­Slam hal­te er für ei­ne sehr schö­ne Sa­che. Er sprach von ei­nem kul­tu­rel­len Bei­trag für die Ge­mein­de und über Ge­mein­de­gren­zen hin­weg.

Ur­sel He­f­ler be­dank­te sich eben­falls beim För­der­gre­mi­um. „Aus dem vor 13 Jah­ren ge­grün­de­ten Ver­ein ist ei­ne Er­folgs­ge­schich­te ge­wor­den“, re­sü­mier­te sie die För­der­ver­eins­ent­wick­lung. He­f­ler ver­wies auf die „ganz kon­stan­te Mit­glie­der­zahl um 100“und freu­te sich über vie­le Mit­glie­der, die auch über den Weg­gang ih­rer Kin­der von der Schu­le hin­aus, dem Ver­eins­gre­mi­um treu blie­ben“.

FO­TO: MW

Die vom Schul­för­der­ver­ein ge­stif­te­te Pick­nick-Gar­ni­tur kommt gut an bei den Deg­gen­hau­ser Grund­schü­lern, dar­über freu­en sich (ste­hend von links) Jo­han­na Aschen­bren­ner, Chris­ti­ne Roth, Go­sia Grem­min­ger, Rek­to­rin Ur­sel He­f­ler und Bür­ger­meis­ter Fa­bi­an Me­schen­mo­ser so­wie (sit­zend von links) Hans- Jür­gen Hart­mann, Jo­sef Ben­te­le, Andrea Mat­thes, Su­san­ne Mül­ler und Bet­ti­na Weiß­pfen­nig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.