Lan­des­re­gie­rung will Un­ter­neh­men fit für Di­gi­ta­li­sie­rung ma­chen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden -

(lsw) - Um in Zu­kunft in­ter­na­tio­nal wett­be­werbs­fä­hig zu blei­ben, will Wirt­schafts­mi­nis­te­rin Ni­co­le Hoff­meis­ter-Kraut (CDU, Foto: ra­se) die Di­gi­ta­li­sie­rung im Süd­wes­ten stär­ker vor­an­trei­ben. Ge­mein­sam mit mehr als 20 Un­ter­neh­men, Ver­bän­den und Ge­werk­schaf­ten un­ter­zeich­ne­te sie am Frei­tag in Stuttgart ei­nen ent­spre­chen­den Plan. „Wir dür­fen un­se­re Zu­kunft nicht aus dem Si­li­con Val­ley ge­stal­ten las­sen, son­dern müs­sen sie selbst ge­stal­ten“, mahn­te Hoff­meis­ter-Kraut.

Ein Punkt der Initia­ti­ve Wirt­schaft 4.0 ist die lan­des­wei­te Ein­füh­rung so­ge­nann­ter Di­gi­tal Hubs. Be­trie­be sol­len durch kur­ze An­fahrts­we­ge an­ge­regt wer­den, sich an Treff­punk­ten über Di­gi­talthe­men zu in­for­mie­ren. Klei­ne­ren und mit­tel­stän­di­schen Un­ter­neh­men soll ge­hol­fen wer­den, ih­re Di­enst­leis­tun­gen on­line an­zu­bie­ten. Kon­zer­ne wer­den in der For­schung ge­för­dert. Hoff­meis­ter-Kraut rief die Be­trie­be und Un­ter­neh­men auf, ih­re di­gi­ta­len und rea­len Pro­duk­te zu­sam­men­zu­brin­gen.

Ins­ge­samt stellt das Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um für die di­gi­ta­le Auf­rüs­tung zu­nächst 16 Mil­lio­nen Eu­ro zur Ver­fü­gung. Zu den Part­nern ge­hö­ren un­ter an­de­rem der Ba­denWürt­tem­ber­gi­sche Hand­werks­tag, der Deut­sche Ge­werk­schafts­bund (DGB) Ba­den-Würt­tem­berg und das Soft­ware­un­ter­neh­men SAP.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.