Un­be­kann­te ver­schan­deln Hüt­te auf dem Höchs­ten

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See -

(sz) - Ober­schwa­bens höchs­te Berg­hüt­te ist laut Pres­se­mit­tei­lung des Freun­des­krei­ses Uphill von Van­da­len heim­ge­sucht wor­den. Die ver­eins­ei­ge­ne Stu­be auf Ober­schwa­bens höchs­tem Berg und Aus­sichts­punkt, dem Höchs­ten, sei mit Spray­do­sen ver­un­stal­tet wor­den.

Ent­täuscht zeigt man sich im Häf­ler Rad­sport­ver­ein, der auch den Stop­po­mat für Rad­ler am Höchs­ten be­treibt, dar­über, dass die Un­be­kann­ten aus­ge­rech­net an ei­nem der pres­tig­träch­tigs­ten Aus­sichts­punk­te Ober­schwa­bens ihr Un­we­sen trie­ben. Den Scha­den be­zif­fert der Ver­ein auf rund 1000 Eu­ro.

Im Jahr 2016 hat­te der Rad­sport­ver­ein die ehe­ma­li­ge Stra­ßen­wärter­hüt­te zu ei­ner Wär­me­stu­be für die Hel­fer des am 1. Ja­nu­ar statt­fin­den­den Win­ter­tref­fens al­ler Rad­sport­ler aus ganz Süd­deutsch­land um­ge­baut.

FOTO: PR

„Smo­ke weed AMK“wur­de an die Wand ge­sprüht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.