HSG FF reist mit Per­so­nal­sor­gen zum „Fi­nal Four“an

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(tms) - Die bei­den teil­neh­men­den Mann­schaf­ten der HSG Fried­richs­ha­fen-Fischbach ha­ben vor dem „Fi­nal-Four“-Tur­nier im Hand­ball-Be­zirks­po­kal mit Per­so­nal­pro­ble­men zu kämp­fen. Wäh­rend die Her­ren I ei­ni­ge an­ge­schla­ge­ne Spie­ler zu be­kla­gen ha­ben, muss das Da­men­team von Coach Da­mir Tur­nad­zic be­rufs- und ver­let­zungs­be­dingt so­wie aus pri­va­ten Grün­den auf die ei­ne oder an­de­re Ak­teu­rin ver­zich­ten.

Den­noch herrscht im La­ger der Häf­ler Spiel­ge­mein­schaft so et­was wie Vor­freu­de auf den Wett­be­werb, der heu­te, Sams­tag (al­le vier Halb­fi­nals ab 14 Uhr), und mor­gen, Sonn­tag (klei­ne Fi­nals um Platz drei und bei­de End­spie­le ab 11.30 Uhr), in der Sport­hal­le Ulm-Nord im Stadt­teil Lehr aus­ge­tra­gen wird. Die Lan­des­li­ga-Hand­bal­ler von Trai­ner Ste­phan Kum­mer mes­sen sich am ers­ten Tur­nier­tag ab 16 Uhr mit dem HC Lus­ten­au, der die Be­zirks­li­ga auf dem zwei­ten Ta­bel­len­platz be­en­de­te.

„Lus­ten­au ist si­cher­lich ein star­ker Geg­ner, den wir über kon­zen­trier­te Ab­wehr­ar­beit und druck­vol­les An­griffs­spiel schla­gen wol­len“, gibt Kum­mer die Mar­sch­rich­tung vor. An­schlie­ßend be­kom­men es die HSGDa­men aus­ge­rech­net mit Gast­ge­ber und Be­zirks­li­ga-Meis­ter SC Lehr II zu tun (An­wurf: 18 Uhr), den man je­doch in der Li­ga im Rück­spiel schla­gen konn­te. „Wir freu­en uns sehr, dass wir schon jetzt zu den vier bes­ten Mann­schaf­ten im Po­kal­wett­be­werb ge­hö­ren“, so Tur­nad­zic. „Wir wis­sen, dass wir Au­ßen­sei­ter sind. Ob­wohl wir ei­ni­ge Aus­fäl­le zu be­kla­gen ha­ben, wol­len wir al­les ge­ben.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.