Der So­zi­al­ver­band sucht eh­ren­amt­li­che Wohn­be­ra­ter

Der VdK Orts­ver­band Meers­burg hat 184 Mit­glie­der – Kas­sie­re­rin legt Amt nie­der

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Meersburg/Hagnau/Service -

MEERS­BURG (clp) - Mit sei­nem tra­di­tio­nel­len Kaf­fee­kränz­chen hat der So­zi­al­ver­band VdK sei­ne Haupt­ver­samm­lung im „Letz­ten Hel­ler“ver­bun­den. Über ei­ne re­ge Re­so­nanz freu­te sich Frido­lin Ru­ther. „Schön, dass so vie­le Mit­glie­der ge­kom­men sind“, sag­te der Vor­sit­zen­de.

Ei­nen Rück­blick über die Ak­ti­vi­tä­ten des Ver­eins gab Be­ne­dik­ta Schwai­ger. „An der Weih­nachts­fei­er ha­ben 60 Mit­glie­der teil­ge­nom­men“, sag­te die Schrift­füh­re­rin. „Im Ju­ni fah­ren wir nach Enz­klös­ter­le“, so der Aus­blick auf die nächs­te Rei­se. Die Frau­en­be­auf­trag­te Wal­traud Ru­ther ha­be 15 Ge­burts­tags­kin­der be­sucht, wei­ter ha­be sie acht Kran­ken- und acht Weih­nachts­be­su­che ab­sol­viert. Die im ver­gan­ge­nen Jahr zur Kas­sie­re­rin ge­wähl­te Gabriele Pohl konn­te po­si­ti­ve Zah­len ver­mel­den. „Aus pri­va­ten Grün­den muss ich mein Amt nie­der­le­gen“, sag­te Pohl. Die kom­mis­sa­ri­sche Kas­sen­füh­rung über­neh­me bis zur Neu­wahl 2018 der Vor­stand.

Bür­ger­meis­ter Ro­bert Sche­rer über­nahm die Ent­las­tung des Vor­stan­des und dank­te im Na­men der Stadt. „Sie sind ei­ne ak­ti­ve Grup­pe mit viel En­ga­ge­ment“, sag­te Sche­rer lo­bend. In Ba­den-Würt­tem­berg ge­be es 200 000 Mit­glie­der in den So­zi­al­ver­bän­den, Meers­burg brin­ge es auf fast 200 Mit­glie­der, was ei­ne stol­ze Zahl sei. Mit der oft­mals an­ge­spro­che­nen und ge­wünsch­ten Bar­rie­re­frei­heit im Rat­haus sei man auf ei­nem gu­ten Weg. „Für An­re­gun­gen ha­be ich stets ein of­fe­nes Ohr“, ver­si­cher­te der neue Bür­ger­meis­ter. Über Lob freu­en er und sei­ne Mit­ar­bei­ter sich selbst­ver­ständ­lich auch. „Neh­men Sie mich ernst, ich bin ein schlech­ter Schau­spie­ler“, so Sche­rer wei­ter.

Pe­ter Kam­mer über­brach­te die Dan­kes­wor­te des Kreis­ver­ban­des. „Frido­lin Ru­ther macht sei­ne Sa­che sehr gut“, sag­te der Kreis­vor­sit­zen­de. Im Orts­ver­ein Meers­burg sei im­mer et­was los. Kam­mer lud zur Fei­er des Kreis­ver­ban­des Über­lin­gen ein, der im Ju­ni in Owin­gen sein 70-jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um feie­re. Im Au­gust wer­de ei­ne ge­mein­sa­me Rei­se der Orts­ver­bän­de Über­lin­gen und Pful­len­dorf an­ge­bo­ten, die das We­ser­berg­land und den Teu­to­bur­ger Wald zum Ziel hät­te. Fer­ner su­che der VdK eh­ren­amt­li­che Wohn­be­ra­ter, die Aus­bil­dung sei kos­ten­los. Da kei­ne wei­te­ren Wün­sche mehr an­stan­den, konn­te der Vor­sit­zen­de die Ver­samm­lung nach ei­ner knap­pen St­un­de be­en­den, so­dass noch ge­nü­gend Zeit blieb für net­te Ge­sprä­che.

FO­TO: PAUL

Be­ne­dik­ta Schwai­ger, Ger­hard Flach und Gabi Pohl (vor­ne von links) so­wie Frido­lin Ru­ther, Pe­ter Kam­mer, Ro­bert Sche­rer und Wal­traud Ru­ther (hin­ten von links) bli­cken op­ti­mis­tisch in die Zu­kunft des VdK-So­zi­al­ver­ban­des Meers­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.