Mi­gran­ten be­rich­ten von Tra­gö­di­en im Mit­tel­meer

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Nachrichten & Hintergrund -

(dpa) - Bei zwei Boots­un­glü­cken im Mit­tel­meer könn­ten rund 200 Men­schen er­trun­ken sein. 113 Mi­gran­ten wer­den laut Aus­sa­ge ei­nes Über­le­ben­den nach ei­nem Schiff­bruch vor der li­by­schen Küs­te ver­misst, wie der Spre­cher der In­ter­na­tio­na­len Or­ga­ni­sa­ti­on für Mi­gra­ti­on (IOM), Fla­vio Di Gi­a­co­mo, am Mon­tag sag­te. Sie­ben Men­schen hät­ten das Un­glück über­lebt. Be­rich­te von Über­le­ben­den zeu­gen auch von der Skru­pel­lo­sig­keit der Schlep­per, die die Men­schen auf see­un­taug­li­che Boo­te schi­cken. Die Nach­rich­ten­agen­tur An­sa be­rich­te­te von ei­nem wei­te­ren Schiff­bruch, bei dem nach Aus­sa­gen von Ge­ret­te­ten 80 Men­schen ums Le­ben ge­kom­men sein könn­ten.

FO­TO: AFP

The­re­sa May

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.