Sy­ri­en ge­gen Frie­dens­trup­pen in Schutz­zo­nen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Nachrichten & Hintergrund -

(dpa) - Die sy­ri­sche Füh­rung hat ei­nen Ein­satz von UN-Frie­dens­trup­pen in den neu ein­ge­rich­te­ten Schutz­zo­nen ab­ge­lehnt. Russ­land ha­be deut­lich ge­macht, dass Mi­li­tär­po­li­zei in den vier Zo­nen ein­ge­setzt wer­de und kei­ne Frie­dens­trup­pen un­ter der Auf­sicht der Ver­ein­ten Na­tio­nen, sag­te Sy­ri­ens Au­ßen­mi­nis­ter Wa­lid al-Muallim am Mon­tag in Damaskus. Ver­gan­ge­nen Don­ners­tag hat­ten Russ­land, die Tür­kei und der Iran zu­sam­men mit Re­bel­len und der sy­ri­schen Re­gie­rung vier Zo­nen ver­ein­bart, in de­nen Zi­vi­lis­ten in dem Bür­ger­kriegs­land si­cher sein sol­len. Der sy­ri­sche Au­ßen­mi­nis­ter be­ton­te, sei­ne Re­gie­rung wer­de scharf auf je­den Ver­stoß in den Zo­nen re­agie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.