Spe­ku­la­ti­on um Dor­nier-Mu­se­um nach Ab­gang des Chefs

Bert­hold Po­rath gibt Lei­tung ab – Da­vid Dor­nier de­men­tiert of­fen­bar Fu­si­on mit Zep­pe­lin­mu­se­um

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden - Von Ralf Schä­fer

- In Fried­richs­ha­fen wird über die Zu­kunft des Dor­nier-Mu­se­ums spe­ku­liert. Grund ist der über­ra­schen­de Ab­gang des bis­he­ri­gen Mu­se­ums­chefs Bert­hold Po­rath, der am Di­ens­tag ver­kün­det wor­den war. Am Mitt­woch trat sein Nach­fol­ger Da­vid Dor­nier nach In­for­ma­tio­nen bei ei­ner Be­triebs­ver­samm­lung Ge­rüch­ten ent­ge­gen, die Ein­rich­tung wer­de mit dem eben­falls in Fried­richs­ha­fen an­säs­si­gen Zep­pe­lin­mu­se­um fu­sio­niert. Das be­rich­te­ten Teil­neh­mer der Ver­an­stal­tung der „Schwä­bi­schen Zei­tung“. Of­fi­zi­ell wur­de die Aus­sa­ge Dor­niers nicht be­stä­tigt; er war auch nach mehr­fa­cher Nach­fra­ge am Mitt­woch nicht zu spre­chen.

Da­vid Dor­nier, ge­bo­ren 1962 in Fried­richs­ha­fen und Nach­fah­re des Luft­fahrt­pio­niers Clau­de Dor­nier, ist seit April ver­gan­ge­nen Jah­res Spre­cher der Dor­nier-Stif­tung für Luft- und Raum­fahrt und Mit­glied des Stif­tungs­vor­stands. Er soll den Mit­ar­bei­tern am Mitt­woch ge­sagt ha­ben, sein wich­tigs­tes Ziel sei die Ei­gen­stän­dig­keit des Mu­se­ums. Er be­ab­sich­ti­ge aber, Part­ner­schaf­ten ein­zu­ge­hen. Bei der Ver­samm­lung sei auch über ei­ne „ein­ver­nehm­li­che Tren­nung mit Bert­hold Po­rath“ge­spro­chen wor­den, wie Pe­ter Aul­mann be­stä­tig­te, der seit ei­ni­gen Mo­na­ten Po­rath zur Sei­te ge­stan­den und ihn ver­tre­ten hat. Po­rath selbst hat­te noch am Di­ens­tag­abend da­von ge­spro­chen, über sei­ne Kün­di­gung sehr über­rascht ge­we­sen zu sein.

Am Ran­de der Mit­ar­bei­ter­ver­samm­lung war am Mitt­woch zu er­fah­ren, dass Da­vid Dor­nier die Ar­beit von Bert­hold Po­rath lo­bend ge­wür­digt ha­be. Er ha­be auch über Part­ner­schaf­ten ge­spro­chen, je­doch kei­ner­lei kon­kre­te An­ga­ben da­zu ge­macht. Eben­falls un­be­kannt sind De­tails zur Neu­aus­rich­tung des Dor­nier-Mu­se­ums.

Die Ge­rüch­te über ei­ne mög­li­che Fu­si­on oder ei­nen Zu­sam­men­schluss der tech­ni­schen Mu­se­en Zep­pe­lin-Mu­se­um und Dor­nierMu­se­um kur­sier­ten am Di­ens­tag un­mit­tel­bar nach Be­kannt­wer­den des Raus­wurfs von Bert­hold Po­rath durch die Dor­nier-Fa­mi­lie. Hin­ter­grund ist ein In­ter­view der „Schwä­bi­schen Zei­tung“mit Mu­se­ums­grün­der Sil­vi­us Dor­nier an­läss­lich sei­nes 90. Ge­burts­ta­ges. Da­rin hat­te die­ser an­ge­kün­digt, sich Ge­dan­ken über die Zu­sam­men­ar­beit der bei­den Mu­se­en ma­chen zu wol­len. Fi­nan­zi­ell wol­le die Fa­mi­lie das Mu­se­um nicht mehr al­lei­ne tra­gen. Sil­vi­us Dor­nier hat­te in die­sem Zu­sam­men­hang auch Ge­sprä­che mit Stadt und Zep­pe­lin-Stif­tung an­ge­deu­tet.

Die Stadt Fried­richs­ha­fen be­zog am Mitt­woch kei­ne Stel­lung zum The­ma. Am Mon­tag war der Ta­ges­ord­nungs­punkt der nicht öf­fent­li­chen Sit­zung des Fi­nanz- und Ver­wal­tungs­aus­schus­ses, „Ge­sprä­che mit Dor­nier“, wie­der von der Ta­ges­ord­nung ge­nom­men wor­den.

FOTOS (3): ARC

Ge­rüch­te dar­über, war­um sich die Dor­nier-Fa­mi­lie vom Chef des Dor­nierMu­se­ums, Bert­hold Po­rath, ge­trennt hat, ran­ken sich um das Mu­se­um. Of­fi­zi­el­le Stel­lung­nah­men gibt es da­zu kei­ne.

Bert­hold Po­rath

Da­vid Dor­nier

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.