Kein Aus für den Po­pu­lis­mus

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Meinung & Dialog -

Mit dem Po­pu­lis­mus setzt sich nach der Prä­si­den­ten­wahl in Frank­reich die bul­ga­ri­sche Zei­tung „Stan­dart“aus­ein­an­der: „Der Mensch fühlt sich ver­drängt durch die In­sti­tu­tio­nen. Der Po­pu­lis­mus ist nicht vor­bei, wie zu vor­ei­lig (...) auch nach der Wahl in Frank­reich er­klärt wur­de. Weil der Po­pu­lis­mus das Er­geb­nis, und nicht der Grund für die Kri­se (in der EU) ist.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.