„Ich bin sehr, sehr dank­bar für Eu­er En­ga­ge­ment“

Mat­thi­as Schnei­der zollt der Ka­tho­li­schen Frau­en­gemein­schaft bei Haupt­ver­samm­lung Lob und An­er­ken­nung

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Oberteuringen/immenstaad - Von Micha­el Tschek

- Die Ka­tho­li­sche Frau­en­gemein­schaft Deutsch­land (kfd) St. Jo­do­kus Im­men­staad hat sich am Di­ens­tag im Pfarr­heim nach ei­nem ge­mein­sa­men Got­tes­dienst zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung ge­trof­fen. Die Vor­sit­zen­den Ilo­na Ke­sen­hei­mer und Car­men Jeh­le konn­ten wie­der ein­mal auf ein er­eig­nis­rei­ches Jahr mit vie­len Ak­ti­vi­tä­ten zu­rück­bli­cken.

Auch in die­sem Jahr wer­de man sich en­ga­giert ein­brin­gen, ver­sprach Ilo­na Ke­sen­hei­mer. Ein Hö­he­punkt bei den Ver­an­stal­tun­gen wer­den die Fei­er­lich­kei­ten zu 100 Jah­re kfd Diö­ze­san­ver­band Frei­burg am 6. und 7. Ok­to­ber im Eu­ro­pa-Park in Rust sein. Da­zu wur­de der von der kfd zu­sam­men­ge­stell­te The­men­ka­ta­log mit den Schwer­punk­ten „Fri­scher Wind in die Kir­che“, „Glei­ches Geld-glei­che Chan­cen“und „Fa­mi­lie und Be­ruf-bei­des geht“vor­ge­stellt.

Ge­sel­lig­keit, sich mit­ein­an­der freu­en und sich in der Ge­mein­schaft ein­set­zen, sei es durch Vor­be­rei­tung so­wie Mit­hil­fe an Ver­an­stal­tun­gen und Got­tes­diens­te ste­hen im Mit­tel­punkt der Im­men­staa­der Frau­en­gemein­schaft, die ak­tu­ell 82 Mit­glie­der zählt. Wie ak­tiv die Frau­en auch über ih­re wö­chent­li­chen Tref­fen in der Di­ens­tags­grup­pe und im zwei­wö­chi­gen Rhyth­mus in der Don­ners­tags­grup­pe im Pfarr­heim wa­ren, stell­te Schrift­füh­re­rin He­le­ne Jan­zer im Jah­res­rück­blick her­aus. Sie reich­ten vom Früh­stück mit den Erst­kom­mu­ni­kan­ten und ih­ren El­tern, Teil­nah­me an den tra­di­tio­nel­len Mai­an­dach­ten in Fren­ken­bach und Ma­ria im St­ein bis hin zum Ge­stal­ten des Fron­leich­namstep­pichs. Im Herbst ging es mit der Gestal­tung des öku­me­ni­schen Schöp­fungs­got­tes­diens­tes am Knie­bach, dem Her­rich­ten des Ern­te­dank­fest­al­tars, dem Fer­ti­gen von Ad­vents­ge­ste­cken so­wie dem Früh­stück nach der Licht­mess­fei­er wei­ter. Der Jah­res­aus­flug führ­te die Frau­en in den Bre­gen­zer Wald. Auch gab es wie­der ei­nen Som­mer­hock, und auch die Fas­net kam mit ei­nem när­ri­schen Nach­mit­tag nicht zu kurz.

„Es war ei­ne gu­te Zu­sam­men­ar­beit mit euch, und wir dan­ken al­len Hel­fern, die uns un­ter­stützt ha­ben“, sag­ten Ilo­na Ke­sen­hei­mer und Car­men Jeh­le, die ver­gan­ge­nes Jahr von der Ver­samm­lung zur Dop­pel­spit­ze ge­wählt wor­den wa­ren.

Zehn Frau­en wur­den von den Vor­sit­zen­den Ilo­na Ke­sen­hei­mer und Car­men Jeh­le für lang­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft in der Frau­en­gemein­schaft ge­ehrt.

25 Jah­re: Bri­git­te Jou­vin, He­le­ne Jan­zer, Ilo­na Ke­sen­hei­mer, Bri­git­te Nos­se und Mar­tha Won­drak.

40 Jah­re: Si­grid Haug, Chris­ta He­ger und Clai­re Tor­ney.

50 Jah­re: An­ne­lie­se Schnei­der und Ma­ria Stro­bel.

Glau­ben im All­tag be­zeu­gen

„Ihr habt ei­nen Top­vor­stand ge­wählt“, stell­te Pfar­rer Mat­thi­as Schnei­der lo­bend fest. Die Aus­sa­ge in der Bi­bel „Chris­ten be­zeu­gen ih­ren Glau­ben im All­tag“pas­se nur zu gut auf die Im­men­staa­der Frau­en­gemein­schaft. Als Pfar­rer kön­ne er nur „sehr, sehr dank­bar“für das En­ga­ge­ment sein. Als per­sön­li­che An­er­ken­nung über­reich­te Schnei­der den Da­men der Vor­stand­schaft ei­nen klei­nen kfd-Ruck­sack. Die vom Pfar­rer be­an­trag­te Ent­las­tung der Vor­stand­schaft er­folg­te ein­stim­mig.

FO­TO: MICHA­EL TSCHEK

Grup­pen­bild der Geehr­ten zu­sam­men mit Pfar­rer und Vor­sit­zen­der: Vor­de­re Rei­he von links Pfar­rer Mat­thi­as Schnei­der, Clai­re Tor­ney, Ilo­na Ke­sen­hei­mer und Ma­ria Stro­bel. Bri­git­te Nos­se, Bri­git­te Jou­vin, Car­men Jeh­le (Vor­sit­zen­de), He­le­ne Jan­zer und An­ne­lie­se Schnei­der (Hin­te­re Rei­he von links).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.