Span­nen­de Wett­kämp­fe im Sin­ge­ner Mün­chried

Jüngs­te Mehr­kämp­fer lau­fen, sprin­gen und wer­fen um Be­zirks­ti­tel und Ba­den-Qua­li­fi­ka­ti­on

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Regionalsport - Von Mei­ke Bernau

- Nicht nur die Be­zirks­ath­le­ten der Al­ters­klas­sen U18 und äl­ter (wir be­rich­te­ten) sind am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de in Sin­gen bei den Mehr­kampf­meis­ter­schaf­ten an den Start ge­gan­gen, son­dern auch die U16-Ath­le­ten und noch Jün­ge­re.

Es war wie­der­mal ein Wett­kampf mit Hö­hen und Tie­fen. Mit Best­leis­tun­gen und Nie­der­la­gen, mit Re­gen­schau­ern und zwi­schen­zeit­lich per­fek­ten Wett­kampf­wet­ter. Die­ses Mal zähl­te nicht die Leis­tung in der ein­zel­nen Dis­zi­plin, son­dern die Ge­samt­leis­tung in meh­re­ren Dis­zi­pli­nen und da war der Wett­kampf für den ei­nen oder an­de­ren nach drei un­gül­ti­gen Ver­su­chen im Ku­gel­sto­ßen oder ei­nem „Sal­to nul­lo“im Hoch­sprung ganz schnell ge­lau­fen.

Sehr gut lief es für Ja­kob Kresa­lek (M8) vom PTSV Kon­stanz. Mit 164 Punk­ten Vor­sprung auf den Zweit­plat­zier­ten si­cher­te er sich über­le­gen, vor al­lem durch sei­ne be­acht­li­che Schlag­ball­wei­te von 35,50m, den Sieg im Drei­kampf. Bei den Neun­jäh­ri­gen ge­wann Den­nis Lu­pa­nov (StTV Sin­gen). Ei­ne Al­ters­klas­se hö­her plat­zier­te sich Da­vid Becci vom TV Kon­stanz auf Platz eins, nach­dem er im Weit­sprung und im Schlag­ball je­weils der Bes­te war. Glei­ches leis­te­te Pas­cal Kemp­ter (TuS Gott­ma­din­gen). Durch sei­nen wei­ten Sprung auf 3,86 m und sei­ne Schlag­ball­wei­te von 43,50 m sieg­te er so­wohl im Drei- als auch im Vier­kampf.

Stärks­ter Ath­let der M12 war eben­falls ein Gott­ma­din­ger: Eli­as Kel­ler war sei­nen Kon­kur­ren­ten in al­len vier Dis­zi­pli­nen (75m: 10,7s, Weit: 4,39m, Ball: 39m, Hoch: 1,38m) deut­lich über­le­gen. Für sei­ne Leis­tung wur­de er am En­de mit der Qua­li­fi­ka­ti­on für die Ba­di­schen Bes­ten­kämp­fe be­lohnt. Auch der ein Jahr äl­te­re Jo­el Tutzsch­ky konn­te aus­rei­chend Punk­te für die Qua­li­fi­ka­ti­on sam­meln. Be­son­ders her­vor­zu­he­ben ist sei­ne Sprint- (75m) und Hoch­sprun­gleis­tung. Mit ei­ner Zeit von 10,95s blieb er als ein­zi­ger sei­ner Al­ters­klas­se un­ter 11 Se­kun­den. Im Hoch­sprung über­quer­te er die 1,42m ho­he Lat­te er­folg­reich. In der männ­li­chen Ju­gend U16 war es span­nend zwi­schen den Team­kol­le­gen vom TV Kon­stanz Ni­co­lai Lutz und Till Rü­di­ger. Am En­de freu­te sich Ni­co­lai über den Sieg, den er sich durch sei­nen schnel­len 100m-Lauf (12,91s) er­kämp­fen konn­te.

In der M15 ge­wann Da­ni­el Wasch­ke vom TuS Meers­burg den Mehr­kampf.

Auch die Mäd­chen zeig­ten in Sin­gen, was in ih­nen steckt. Al­len vor­an Linn Gott­schlich vom PTSV Kon­stanz. Sie konn­te im Drei­kampf die 1000-Punk­te Mar­ke kna­cken und er­ziel­te da­durch den 1. Platz. In der Al­ters­klas­se W10 war Pau­li­ne Ari­ans (TV En­gen) sieg­reich. Da­für aus­schlag­ge­bend war si­cher­lich ih­re Weit­sprung­wei­te von 3,33 m, denn le­dig­lich zehn Punk­te trenn­te sie von der Zweit­plat­zie­ren Lea Brau­ner vom StTV Sin­gen. Eme­ly-Ma­rie Hop­pe, eben­falls vom StTV Sin­gen konn­te den Mehr­kampf klar für sich ent­schei­den. In al­len Dis­zi­pli­nen, au­ßer im Ball­wurf plat­zier­te sie sich ganz vor­ne. Her­vor­ra­gend war ihr Sprint. Nach 7,69 s er­reich­te sie das Ziel und war da­mit Ta­ges­schnells­te auf der 50m-Stre­cke.

Jurtz ge­gen Schli­en

Die bes­te Ath­le­tin in der W12 war Mia Gott­schlich vom TV Kon­stanz. In al­len vier Dis­zi­pli­nen zeig­te sie star­ke Leis­tun­gen. Auch sie darf sich auf die Ba­di­schen Bes­ten­kämp­fe im Ju­li freu­en. Ei­nen span­nen­den Zwei­kampf lie­fer­ten sich Ma­ri­sa Jurtz vom LC Über­lin­gen und Ju­lia Schli­en vom TV Kon­stanz. Im Drei­kampf reich­te es letzt­end­lich Ju­lia zum Sieg. Im Vier­kampf muss­te sie den Sieg an ih­re Kon­kur­ren­tin ab­ge­ben. Ma­ri­sa konn­te sich mit ih­rer er­reich­ten Punkt­zahl (1786) für die Ba­di­schen Bes­ten­kämp­fe qua­li­fi­zie­ren.

In der wJU16 er­kämpf­te sich Cla­ra Ade (StTV Sin­gen) ei­nen Heim­sieg, den sie sich durch ih­re gu­te Sprung­fä­hig­keit und Ku­gel­stoß­wei­te von 7,30m si­chern konn­te. Bei den Mäd­chen der Al­ters­klas­se W15 war Sa­b­ri­na St­röt­zel vom TV En­gen nicht zu schla­gen. Mit fast 200 Punk­ten Vor­sprung zur Nächst­plat­zier­ten wur­de sie kla­re Sie­ge­rin im Vier­kampf. In der Sie­ben­kampf­wer­tung er­reich­te sie 3388 Punk­te und muss­te sich le­dig­lich der Ath­le­tin Ni­na Kus­ka (SV Ma­ria­zell) ge­schla­gen ge­ben. Wert­vol­le Punk­te konn­te sie im 100mLauf mit ei­ner Zeit von 13,22s, im Weit­sprung mit ei­ner Wei­te von 4,92m, im Hoch­sprung mit ei­ner Hö­he von 1,56m und im Hür­den­lauf mit ei­ner Zeit von 13,03s, sam­meln. Lo­cker konn­te Sa­b­ri­na die ge­for­der­te Punkt­zahl (3100P) für die Ba­di­schen Mehr­kampf­meis­ter­schaf­ten über­bie­ten. Die­se wer­den En­de Mai in Lan­gen­stein­bach aus­ge­tra­gen. Wei­te­re Er­geb­nis­se on­li­ne un­ter: www.ladv.de

FO­TO: VOSS

Ma­ri­sa Jurtz (links) vom LC Über­lin­gen beim Sprint. Ganz rechts ih­re här­tes­te Kon­kur­ren­tin, Ju­lia Schli­en vom TV Kon­stanz. Jurtz ge­lang in Sin­gen die Qua­li­fi­ka­ti­on für die Ba­di­schen Bes­ten­kämp­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.