Stadt stellt ISEK-Er­geb­nis­se vor

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Friedrichshafen -

(sz) - Die Stadt stellt am Di­ens­tag, 23. Mai, im GrafZep­pe­lin-Haus die Er­geb­nis­se der Work­shops zum In­te­grier­ten Stadt­ent­wick­lungs­kon­zept (ISEK) vor. Be­ginn ist um 18.30 Uhr.

Der Ent­wurf des Hand­lungs­kon­zepts – das „Herz“des ISEK – steht, wie die Stadt mit­teilt. Er­geb­nis­se aus drei Work­shop-Run­den, zahl­rei­chen Ein­zel­ver­an­stal­tun­gen und Dis­kus­sio­nen mit ein­zel­nen Ziel­grup­pen sind in das Kon­zept ein­ge­flos­sen. Al­le In­ter­es­sier­ten sind nun zur Prä­sen­ta­ti­on und Dis­kus­si­on der zen­tra­len Er­geb­nis­se rund um das räum­li­che Leit­bild, die Ent­wick­lungs­räu­me und die Leit­pro­jek­te für Fried­richs­ha­fen ein­ge­la­den. Nach ei­nem Über­blick kön­nen die Teil­neh­mer auf dem „ISEK-Markt­platz“al­le Er­geb­nis­se ge­nau­er in den Blick neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.