U16-Vol­ley­bal­ler kü­ren Deut­schen Meis­ter am See

Die bes­ten Mann­schaf­ten aus Deutsch­land mes­sen sich in Fried­richs­ha­fen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(gus) - Kaum ist die Meis­ter­schaft in der Vol­ley­ball Bun­des­li­ga ent­schie­den, wird am Wo­che­n­en­de der nächs­te Meis­ter­ti­tel ver­ge­ben. Die bes­ten U16-Vol­ley­ball-Teams aus ganz Deutsch­land schmet­tern am Sams­tag, 13. Mai (10 bis 19 Uhr), und Sonn­tag, 14. Mai (9 bis 15 Uhr) in der Sport­hal­le des Be­rufs­schul­zen­trums um die Meis­ter­schaft.

„Wir freu­en uns, be­reits die sechs­te deut­sche Meis­ter­schaft in Fried­richs­ha­fen aus­rich­ten zu dür­fen“, sagt Ju­gend­lei­ter Adrian Pfleg­har. Bis es so weit ist, hat das Hel­fer­team des VfB noch al­le Hän­de voll zu tun: Die Flag­gen der Bun­des­län­der müs­sen auf­ge­hängt, die vier Spiel­fel­der in der Hal­le ab­ge­klebt wer­den. Schieds­rich­t­er­stüh­le und Spiel­stand­s­ta­feln müs­sen or­ga­ni­siert und Bier­tisch­gar­ni­tu­ren auf­ge­stellt wer­den. Am Sams­tag, um 9.15 Uhr, geht’s of­fi­zi­ell mit dem Ein­marsch der 16 Mann­schaf­ten los, nach den Gruß­wor­ten und dem Ein­schla­gen er­tönt um 10 Uhr der An­pfiff zum ers­ten Spiel.

Aus­rich­ter ist qua­li­fi­ziert

Das Team des VfB Fried­richs­ha­fen hat bei der Re­gio­nal­meis­ter­schaft Süd die sport­li­che Qua­li­fi­ka­ti­on zur deut­schen Meis­ter­schaft ver­passt. Als Aus­rich­ter ist die U16-Ju­gend des Deut­schen Vi­ze­meis­ters al­ler­dings au­to­ma­tisch da­bei. „Die zu­rück­lie­gen­de Sai­son war ei­ne Auf­bau­pha­se für uns, in der die Jungs mehr mit ele­men­ta­ren Sa­chen be­schäf­tigt wa­ren“, sagt VfB-Ju­gend­trai­ner Ci­pol­lo­ne. Das zei­ge sich auch am 5. Platz bei der Re­gio­nal­meis­ter­schaft. Wäh­rend er das Häf­ler Team in ei­ner Au­ßen­sei­ter­rol­le sieht, sind die Fa­vo­ri­ten für ihn ASV Dach­au und Ti­tel­ver­tei­di­ger Ber­li­ner TSC „Sie ha­ben in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ei­ne sehr gu­te Ju­gend­ar­beit ge­leis­tet und sind im­mer an der Spit­ze bei den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten“, sagt Ci­pol­lo­ne. Mit ei­nem der Fa­vo­ri­ten be­kommt es der VfB gleich in der Vor­run­de zu tun, wenn die Geg­ner Dach­au, Hu­mann Es­sen und L.E. Vol­leys Leip­zig hei­ßen.

Dem er­fah­re­nen VfB-Trai­ner ist be­wusst, dass er mit sei­nen Jungs ganz un­ten lan­den kann, wenn es schlecht läuft. „Aber erst­mal ist die Freu­de rie­sig, die bes­ten Mann­schaf­ten aus Deutsch­land zu Gast zu ha­ben und ge­gen sie spie­len zu dür­fen.“

FOTO: PRIVAT

Die Häf­ler U16-Jungs wol­len bei der deut­schen Meis­ter­schaft al­les ge­ben: Ro­bin Ler­ner, Ju­li­an Rauch, Jannik Bren­tel, Tim Sin­ger, Max Prom­mer, Il­jia Ilic, Mo­ritz Hau­ke, Trai­ner Pao­lo Ci­pol­lo­ne (hin­ten von links), Adrian Jam­mer, Je­re­my Rzep­ka, Mar­tin Bra­toi, Ju­li­an Huhn und Len­ny Litt­mann (vor­ne von links).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.