Eris­kirch trotzt der VfB U23 ein 1:1 ab

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport - 1:1

(to) - Die VfB U23 hat ges­tern Abend im Nach­hol­spiel der Fuß­ball-Kreis­li­ga A2 in Eris­kirch im Kampf um die Auf­stiegs­re­le­ga­ti­on zwei wich­ti­ge Punk­te lie­gen las­sen. Nach dem 1:1 liegt die Mann­schaft von Trai­ner Wolf­gang Fl­uhr sie­ben Punk­te (38) hin­ter dem Spit­zen­duo Tett­nang und Bro­chen­zell (je 45).

In den ers­ten 45 Mi­nu­ten sa­hen die we­ni­gen Zu­schau­er ein mä­ßi­ges Spiel, vor al­lem vom Ta­bel­len­drit­ten VfB. Be­reits nach ei­ner Mi­nu­te ver­gab Mar­cel Schwar­zen­ber­ger das mög­li­che 1:0 für Eris­kirch. Da­nach hat­ten die Gäs­te zwei­mal durch Ma­thi­as Ter­bo die Mög­lich­keit in Füh­rung zu ge­hen (15., 18.). Mit der zwei­ten Chan­ce er­ziel­te Eris­kirch das 1:0. Nach ei­ner Flan­ke von Mar­cel Schwar­zen­ber­ger war Franz Ba­der er­folg­reich (30.).

Im zwei­ten Spiel­ab­schnitt er­höh­te der VfB das Tem­po. Es war aber Eris­kirchs Da­vid Bal­zer, der nach 48 Mi­nu­ten VfB-Tor­hü­ter Ar­di­jan Ge­gaj prüf­te. Das Be­mü­hen des VfB wur­de nach 58 Mi­nu­ten be­lohnt. Ei­nen Pass von Da­ni­el Wo­cher köpf­te Ti­mo Se­gel­ba­cher an den Pfos­ten. Den Ab­pral­ler ver­wer­te­te Ter­bo zum 1:1. Der VfB ließ wei­te­re Chan­cen un­ge­nutzt. „Auf­grund der schlech­ten ers­ten Halb­zeit ha­ben wir zwei Punk­te ver­schenkt. Wir hat­ten kei­ne gu­te Ein­stel­lung zum Platz und zum Geg­ner“, sag­te VfB-Trai­ner Wolf­gang Fl­uhr.

Der TSV Eris­kirch hat da­ge­gen 31 Punk­te und steht im ge­si­cher­ten Mit­tel­feld der Ta­bel­le. Die Mann­schaft von Trai­ner Mi­co Susak über­zeug­te kämp­fe­risch und ver­dien­te sich den Punkt auch auf­grund der ers­ten Halb­zeit. To­re: 1:0 Franz Ba­der (30.), 1:1 Ma­thi­as Ter­bo (58.) - Zu­schau­er: 40

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.