Kopf an Kopf in Düsseldorf

Land­tags­wahl gilt als Stim­mungs­test für den Bund

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Erste Seite -

(dpa/sal) - Span­nung vor der Land­tags­wahl in Nord­rheinWest­fa­len: Mehr als 13 Mil­lio­nen Wahl­be­rech­tig­te kön­nen am Sonn­tag ent­schei­den, ob die rot-grü­ne Ko­ali­ti­on von Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Han­ne­lo­re Kraft (SPD) in Düsseldorf im Amt bleibt oder nicht. In Um­fra­gen hat Rot-Grün schon lan­ge kei­ne Mehr­heit mehr. Auch die Po­si­ti­on der So­zi­al­de­mo­kra­ten als stärks­te Par­tei ist ge­fähr­det. In jüngs­ten Pro­gno­sen lie­fer­ten sich die SPD und die CDU mit Spit­zen­kan­di­dat Ar­min La­schet ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen. Laut ZDF-Po­lit­ba­ro­me­ter wis­sen zu­dem 35 Pro­zent noch nicht si­cher, wen oder ob sie wäh­len wol­len.

Ei­ne Nie­der­la­ge wä­re für die SPD und den aus Nord­rhein-West­fa­len stam­men­den Kanz­ler­kan­di­da­ten Mar­tin Schulz ein wei­te­rer schwe­rer Rück­schlag. In sei­ner Hei­mat­stadt Wür­se­len trat Schulz am Don­ners­tag­abend auf, um Kol­le­gin Kraft zu un­ter­stüt­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.