Sa­nie­rer Pie­pen­burg soll So­lar­world ret­ten

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Nach dem In­sol­venz­an­trag des So­lar­her­stel­lers So­lar­world tritt der er­fah­re­ne Sa­nie­rungs­ex­per­te Horst Pie­pen­burg an, um das Un­ter­neh­men mit ins­ge­samt 3300 Be­schäf­tig­ten zu ret­ten. Das Amts­ge­richt Bonn be­stell­te den Düs­sel­dor­fer An­walt zum vor­läu­fi­gen In­sol­venz­ver­wal­ter. Der 63-Jäh­ri­ge hat sich mit zahl­rei­chen er­folg­rei­chen Ein­sät­zen bun­des­weit ei­nen Na­men ge­macht. So­lar­world hat­te am Don­ners­tag of­fi­zi­ell In­sol­venz für die Kon­zern­mut­ter So­lar­world AG an­ge­mel­det und die­se am Frei­tag auch auf die deut­schen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten un­ter an­de­rem in Thü­rin­gen und Sach­sen aus­ge­wei­tet. Der für vie­le An­le­ger und Mit­ar­bei­ter über­ra­schen­de Schritt be­schäf­tigt un­ter­des­sen die Fi­nanz­auf­sicht Ba­fin. Es wer­de ge­prüft, ob die An­le­ger recht­zei­tig über dro­hen­de Ri­si­ken in­for­miert wor­den sei­en, er­klär­te ei­ne Ba­fin-Spre­che­rin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.