Po­li­tik und Kom­merz

Auf­re­gung um deut­sche Ku­ra­to­ren in Ve­ne­dig

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Kultur -

(dpa) - Das En­ga­ge­ment des deut­schen Kul­tur­ma­na­gers Mar­tin Roth für den Pa­vil­lon Aser­bai­dschans auf der Bi­en­na­le hat sich zum Auf­re­ger ent­wi­ckelt. Der Pa­vil­lon sei vor al­lem den ver­schie­de­nen Spra­chen und Re­li­gio­nen in Aser­bai­dschan ge­wid­met so­wie der Mu­sik, sag­te Roth in Ve­ne­dig. „Wir woll­ten, dass da ei­ne Dis­kus­si­on dar­über los­geht. Dass die so schnell los­geht, hät­te ich dann auch wie­der nicht ge­dacht.“Kri­ti­siert wird der ehe­ma­li­ge Chef der Staat­li­chen Kunst­samm­lun­gen Dres­den und des Lon­do­ner Vic­to­ria and Al­bert Mu­se­ums, weil er als Mit-Ku­ra­tor des Pa­vil­lons ei­ne au­to­ri­tä­re aser­bai­dscha­ni­sche Füh­rung un­ter­stüt­ze.

„In­stru­men­ta­li­siert wird man im Kul­tur­be­reich im­mer auf ir­gend­ei­ne Art“, ver­tei­dig­te sich der 57-Jäh­ri­ge im Ge­spräch mit der Deut­schen Pres­se-Agen­tur. Ein­fluss­nah­me von Sei­ten der aser­bai­dscha­ni­schen Re­gie­rung auf ihn oder die teil­neh­men­den Künst­ler ha­be es nicht ge­ge­ben. „Die Mo­men­te, wo man ver­sucht hat, auf mich Ein­fluss zu neh­men, die gab es ein paar Mal aus­ge­rech­net in Sach­sen.“Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Mo­ni­ka Grüt­ters sag­te: „Ich den­ke je­der, der sich als Ku­ra­tor für was auch im­mer und für wel­ches Land oder wel­che Fir­ma und ih­re Stif­tung in die Pflicht neh­men lässt, weiß, war­um er das tut.“Sie be­zog sich da­mit auch auf die Ar­beit des Lei­ters der Ber­li­ner Na­tio­nal­ga­le­rie, Udo Kit­tel­mann, der in Ve­ne­dig in der Stif­tung des Mo­de­kon­zerns Pra­da ei­ne Aus­stel­lung ku­ra­tiert. An „The Boat is Lea­king. The Cap­tain Lied“sind auch der Fil­me­ma­cher Alex­an­der Klu­ge, der Künst­ler Tho­mas De­mand und die Ko­s­tüm­bild­ne­rin An­na Vie­b­rock be­tei­ligt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.