Am En­de ist es für die Mann­schaft aus Fried­richs­ha­fen der vier­te Platz

Berlin ist für die Vol­ley­bal­ler des Graf-Zep­pe­lin-Gym­na­si­ums ei­ne Rei­se wert – In den ers­ten bei­den Ta­gen läuft es rund

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(gus) - Für das Fi­nal­tur­nier von „Ju­gend trai­niert für Olym­pia“hat sich auch in die­sem Jahr ein Team des Graf-Zep­pe­linGym­na­si­ums (GZG) qua­li­fi­ziert. Die GZG-Jungs mit Sport­leh­rer Jür­gen Jam­mer ver­tra­ten in Berlin das Land Ba­den-Würt­tem­berg und be­leg­ten den vier­ten Platz. Das Spiel um Platz drei ver­lor das Team ge­gen das Sport­gy­man­si­um Schwe­rin mit 1:2.

Am ers­ten Spiel­tag be­sieg­ten die Jungs vom GZG die Ver­tre­ter aus dem Saar­land (St. Wen­del) so­wie aus Bay­ern (Dach­au) je­weils mit 2:0 und steck­ten ge­gen die Mann­schaft aus Nord­rhein-West­fa­len (Es­sen) ei­ne 0:2-Nie­der­la­ge ein. Als Zwei­ter ih­rer Grup­pe spiel­ten sie ge­gen den Dritt­plat­zier­ten ei­ner an­de­ren Grup­pe (Thü­rin­gen mit Erfurt) um den Ein­zug in das Vier­tel­fi­na­le. Nach­dem die GZG­ler die­ses Spiel sou­ve­rän mit 25:14 und 25:10 ge­won­nen hat­ten, durf­ten sie sich auf je­den Fall auf ei­ne Plat­zie­rung un­ter den ers­ten acht freu­en.

Am zwei­ten Tur­nier­tag fand das Vier­tel­fi­nal­spiel ge­gen die Mann­schaft aus Bran­den­burg statt. Nach­dem auch die­ses mit 2:0 an die Jam­mer-Jungs ging, war das Halb­fi­na­le er­reicht.

Hier nutz­te das Ber­li­ner Team sei­nen Heim­vor­teil und füg­te den Häf­lern ei­ne wei­te­re Nie­der­la­ge zu. Am drit­ten Tur­nier­tag setz­ten Jan­nik Bren­tel, Mo­ritz Hau­ke, Ti­mo Hess, Ju­li­an Huhn, Adri­an Jam­mer, Je­re­miah Lel­le, Ju­li­an Rauch und Je­re­my Rzep­ka al­les dar­an, das Spiel um Platz drei ge­gen das Sport­gym­na­si­um Schwe­rin aus Meck­len­burg-Vor­pom­mern zu ge­win­nen. Hier konn­ten die GZG­ler nicht ganz an die sehr gu­te Leis­tung der ers­ten bei­den Ta­ge an­knüp­fen und muss­ten sich mit 1:2 Sät­zen ge­schla­gen ge­ben.

Nach der ver­pass­ten Ge­le­gen­heit aufs Po­di­um war die Ent­täu­schung erst mal rie­sig, aber am Nach­mit­tag konn­ten sich Häf­ler Schü­ler beim Be­such des Bun­des­ta­ges, der Be­ge­hung der Kup­pel und beim an­schlie­ßen­den Stadt­bum­mel schon wie­der freu­en, hat­ten sie doch mit dem vier­ten Platz die bes­te Plat­zie­rung des Graf-Zep­pe­lin-Gym­na­si­ums beim Bun­des­fi­na­le seit vie­len Jah­ren er­reicht.

FO­TO: PRIVAT

Die GZG-Vol­ley­bal­ler von Leh­rer Jür­gen Jam­mer schaf­fen in Berlin die bes­te Plat­zie­rung seit vie­len Jah­ren: Ti­mo Hess, Ju­li­an Rauch, Mo­ritz Hau­ke, Jan­nik Bren­tel (hin­ten von links), Ju­li­an Huhn, Je­re­my Rzep­ka, Adri­an Jam­mer, Je­re­miah Lel­le (vor­ne von links).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.