Lin­ke wohl nicht im Land­tag

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Nachrichten & Hintergrund -

(AFP) - Die Lin­ke hat den Ein­zug in den nord­rhein-west­fä­li­schen Land­tag wahr­schein­lich knapp ver­passt: Hoch­rech­nun­gen sa­hen die Par­tei am Sonn­tag ge­gen 22.30 Uhr mit 4,9 Pro­zent knapp un­ter der Fünf­pro­zent­hür­de.

Ers­te Hoch­rech­nun­gen nach Schlie­ßung der Wahl­lo­ka­le hat­ten die Par­tei noch bei 5,0 Pro­zent ge­se­hen. Das Er­geb­nis ist deut­lich bes­ser als vor fünf Jah­ren: Da­mals schnitt die Lin­ke im be­völ­ke­rungs­reichs­ten Bun­des­land mit zwei­ein­halb Pro­zent noch deut­lich schwä­cher ab.

„Der Bal­ken zeigt nach oben, das gibt uns Rü­cken­wind für die Bun­des­tags­wahl“, sag­te Par­tei­chef Bernd Ri­ex­in­ger. Er füg­te hin­zu, der SPD ha­be es „nix ge­bracht, sich so ex­trem von den Lin­ken ab­zu­gren­zen“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.