Häus­li­che Ar­beit wür­de ei­ne Bil­li­on Eu­ro kos­ten

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Journal -

(KNA) - Die häus­li­che Ar­beit von Frau­en leis­tet ei­nen be­trächt­li­chen Bei­trag zur Wert­schöp­fung in Deutsch­land. So ha­ben laut Be­rech­nun­gen der „Welt am Sonn­tag“Frau­en im Jahr 2013 knapp 54 Mil­li­ar­den St­un­den un­be­zahlt ge­ar­bei­tet. Wür­de die­se Ar­beit re­gu­lär ent­lohnt, wür­den da­für Brut­to­löh­ne von mehr als ei­ner Bil­li­on Eu­ro fäl­lig. Zum Ver­gleich: Die ge­sam­te er­fass­te Wirt­schafts­leis­tung Deutsch­lands lag 2013 nach An­ga­ben der Zei­tung bei 2,54 Bil­lio­nen Eu­ro. Die Be­rech­nung be­ruht auf ei­ner Un­ter­su­chung des Sta­tis­ti­schen Bun­des­am­tes un­ter 5000 Per­so­nen, die drei Ta­ge ih­res Le­bens akri­bisch do­ku­men­tie­ren. Es war die vier­te dies­be­züg­li­che Un­ter­su­chung nach 1992, 2001 und 2013.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.