Teu­re Schei­dung: Frau er­hält 530 Mil­lio­nen Eu­ro

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Panorama -

(dpa) - Ein Ge­richt in der bri­ti­schen Haupt­stadt hat ei­nen ehe­ma­li­gen Roh­stoff­händ­ler aus dem Kau­ka­sus zur Zah­lung von mehr als 530 Mil­lio­nen Eu­ro an sei­ne Ex-Frau ver­ur­teilt. Das Paar leb­te bis zur Tren­nung in ei­nem ge­mein­sa­men Haus in En­g­land. Die 44-Jäh­ri­ge er­hält da­mit rund 40 Pro­zent des ge­schätz­ten Ver­mö­gens ih­res Ex-Man­nes. Dem Ge­richt zu­fol­ge hat die Haus­frau und Mut­ter glei­cher­ma­ßen zum Wohl­stand der Fa­mi­lie bei­ge­tra­gen wie ihr Mann. Ei­ne Samm­lung Mo­der­ner Kunst im Wert von et­wa 100 Mil­lio­nen, Mö­bel im Wert von drei Mil­lio­nen und ei­nen 415 000 Eu­ro teu­ren As­ton Mar­tin aus dem ge­mein­sa­men Haus­halt be­kam die Frau di­rekt zu­ge­spro­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.