Wind­park­ver­kauf bringt EnBW Ge­winn­plus

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Nur dank des Ver­kaufs von knapp 50 Pro­zent der An­tei­le des Off­s­hore-Wind­parks „Ho­he See“hat der Ener­gie­ver­sor­ger EnBW im ers­ten Quar­tal des lau­fen­den Ge­schäfts­jah­res sein Er­geb­nis von 51 auf gut 380 Mil­lio­nen Eu­ro ge­stei­gert. Der ope­ra­ti­ve Ge­winn sank hin­ge­gen um gut 17 Pro­zent auf 513 Mil­lio­nen Eu­ro, teil­te der Karls­ru­her Kon­zern am Mon­tag mit. Der Um­satz blieb mit knapp 5,2 Mil­li­ar­den Eu­ro na­he­zu un­ver­än­dert. Fi­nanz­vor­stand Tho­mas Kus­te­rer führ­te dies vor al­lem auf den au­ßer­plan­mä­ßi­gen Still­stand des Kern­kraft­werks Phil­ipps­burg 2 zu­rück so­wie auf ge­fal­le­ne Groß­han­dels­prei­se für Strom.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.