Ka­rot­ten ste­hen auf lo­cke­ren Bo­den

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Garten -

(dpa) - Da­mit Ka­rot­ten gut wach­sen, be­nö­ti­gen sie viel Son­ne und ei­nen hu­mus­rei­chen, lo­cke­ren Bo­den, er­klärt der Bun­des­ver­band Deut­scher Gar­ten­freun­de. Ist der Bo­den zu fest, kön­nen sich die Wur­zeln schlecht ent­wi­ckeln. Da­her muss die Er­de vor dem Sä­en gut ge­lo­ckert wer­den. Wer Ka­rot­ten am liebs­ten roh knab­bert, soll­te die Sor­ten­mi­schun­gen „Rain­bow“oder „Bunte Viel­falt“kau­fen. Das be­son­de­re Sch­man­kerl: Sie wach­sen in ver­schie­de­nen Far­ben von Weiß über Gelb und Oran­ge bis Vio­lett her­an. Beim Stand­ort ist dar­auf zu ach­ten, dass kei­ne an­de­ren Dol­den­blüt­ler wie Sel­le­rie, Fen­chel oder Pe­ter­si­lie di­rekt ne­ben Ka­rot­ten ste­hen so­wie da­vor oder da­nach an­ge­baut wer­den. Denn die­se kon­kur­rie­ren nicht nur um die glei­chen Nähr­stof­fe, son­dern wer­den auch von ähn­li­chen Krank­hei­ten und Schäd­lin­gen be­fal­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.