Hand­werk kri­ti­siert Ver­ord­nun­gen für Bä­cker und Metz­ger

Chris­tof Binz­ler bleibt Kreis­hand­werks­meis­ter und kri­ti­siert Si­tua­ti­on des Le­bens­mit­tel­hand­werks

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Bodenseekreis -

(sz) - Bei der Ober­meis­ter­ver­samm­lung der Kreis­hand­wer­ker­schaft Bo­den­see­kreis ist der Kress­bron­ner Schrei­ner­meis­ter Chris­tof Binz­ler jüngst für wei­te­re drei Jah­re als Kreis­hand­werks­meis­ter be­stä­tigt wor­den. Ers­ter Gra­tu­lant war der Prä­si­dent der Hand­werks­kam­mer Ulm, Joa­chim Krim­mer.

In sei­nem Jah­res­be­richt ver­wies Binz­ler auf die ak­tu­ell gute kon­junk­tu­rel­le Si­tua­ti­on, die vor al­lem den Bau- und Aus­bau­ge­wer­ken vol­le Auf­trags­bü­cher be­sche­re.

Un­ge­wöhn­lich scharf kri­ti­sier­te Binz­ler die Si­tua­ti­on für das Le­bens­mit­tel­hand­werk. Ge­set­ze und Ver­ord­nun­gen, die ei­gent­lich für die Le­bens­mit­tel­in­dus­trie ge­schaf­fen wor­den sei­en, be­las­ten den Hand­werks­bä­cker und -metz­ger und ma­chen klei­nen Be­trie­ben das Le­ben schwer. Hin­zu kom­me die EEG-Um­la­ge, von der oft­mals die Kon­kur­renz der Le­bens­mit­tel­in­dus­trie be­freit sei. Dies sei ei­ne kaum hin­nehm­ba­re Wett­be­werbs­ver­zer­rung, kri­ti­sier­te Binz­ler.

Plus von 5,2 Pro­zent

Im ver­gan­ge­nen Jahr stie­gen die Lehr­lings­zah­len laut Pres­se­mit­tei­lung leicht. Zwi­schen Jagst und Bo­den­see lau­fe der Kon­junk­tur­mo­tor rund, be­stä­tig­te der Ul­mer Hand­werks­kam­mer­prä­si­dent Joa­chim Krim­mer. Auch der Aus­bil­dungs­start mit ei­nem Plus von 5,2 Pro­zent sei ein her­vor­ra­gen­des Er­geb­nis.

Bei den tur­nus­mä­ßi­gen Wah­len wur­de der Hei­li­gen­ber­ger Elek­tro­meis­ter Gün­ter Ge­bau­er als Stell­ver­tre­ten­der Kreis­hand­werks­meis­ter be­stä­tigt. Wie­der­ge­wählt wur­den An­net­te Bei­ne (Eris­kirch), Klaus-Pe­ter Pfau (Dai­sen­dorf), Chris­tof Hart­mann (Me­cken­beu­ren) und Al­f­red Kel­ler (Lip­perts­reu­te). Neu im Vor­stand ist der Sa­le­mer Bau­un­ter­neh­mer Hol­ger Stä­de­le.

FO­TO: PR

Spre­chen über die Be­lan­ge des Hand­werks (von links): Rai­ner Gössl, Hol­ger Stä­de­le, Gün­ter Ge­bau­er, Chris­tof Binz­ler, An­net­te Bei­ne, Joa­chim Krim­mer und Al­f­red Kel­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.